Schloss Hellenstein im Sommer

News

Bürgertelefon Corona

Der Landkreis Heidenheim hat alle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2 im Internet zusammengestellt und eine Hotline unter der Telefonnummer 07321 321-7777 eingerichtet. Nutzen Sie diese Informationsquellen, bevor Sie unangemeldet zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen.

Sind Sie Reiserückkehrer?

Dienstleistungen nur nach Terminvergabe

Aufgrund der Corona-Infektionszahlen in der Stadt und dem Landkreis Heidenheim ist das Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen. Ein Zugang zum Rathausgebäude ist dann nur noch möglich mit vorheriger Terminvereinbarung durch den zuständigen Fach- und Geschäftsbereich.

Meldung vom 14. Mai 2021

Partielle Änderung Nr. 11 „Am Eichert/Klinikum“ des Flächennutzungsplans 2029 der Verwaltungsgemeinschaft Heidenheim-Nattheim

Aufstellungsbeschluss und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit
Partielle Änderung Nr. 11 „Am Eichert/Klinikum“

Kategorien

Meldung vom 14. Mai 2021

Partielle Änderung Nr. 12 „Fußballstadion/ Heeracker/ Katzental“ des Flächennutzungsplans 2029 der Verwaltungsgemeinschaft Heidenheim-Nattheim

Aufstellungsbeschluss und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit
Partielle Änderung Nr. 12 „Fußballstadion/ Heeracker/ Katzental“

Kategorien

Meldung vom 14. Mai 2021

Briefwahl zur OB-Wahl kann beantragt werden

Die Briefwahlunterlagen für die anstehende Oberbürgermeisterwahl in Heidenheim können beantragt werden.

Kategorien

Meldung vom 12. Mai 2021

Landesgartenschau in Heidenheim öffnete vor 15 Jahren

Heute vor 15 Jahren, am 12. Mai 2006, startete die Landesgartenschau in Heidenheim entlang der Brenz.
Eröffneten gut gelaunt die Landesgartenschau 2006: Oberbürgermeister Bernhard Ilg (Mitte), der damalige Ministerpräsident Günther Oettinger (rechts) und Heinz Tiedemann (links) von der baden-württembergischen Landesgartenschauen mbH.

Kategorien

Meldung vom 12. Mai 2021

Stadt Heidenheim informiert Betroffene über Starkregenrisiko

Die Stadt Heidenheim schreibt in den kommenden Tagen knapp 50 Gebäudeeigentümer oder Gebäudebetreiber an und informiert über Risiken und mögliche Folgen von Starkregen vor Ort. Ziel ist, die Eigentümer und Betreiber über die Gefahren solcher Ereignisse aufzuklären und zu sensibilisieren.

Kategorien

Meldung vom 07. Mai 2021

Ploucquet-Quartier wird als Paradebeispiel der „Neuen Leipzig-Charta“ geführt

Auf dem Firmengelände der Textil-Firma Ploucquet, wo früher in Produktionshallen und Büroräume die Beschäftigten arbeiteten, leben heute Heidenheimerinnen und Heidenheimer in modernen Wohngebäuden. Auf den Hausdächern erzeugen Fotovoltaikanlagen Strom; eine Pergola dient den Bewohnern als Platz zum Verweilen; zwischen den Häusern liegen Grünflächen; in der Nachbarschaft rauscht die Brenz mitten durch die Stadt.

Kategorien

Meldung vom 07. Mai 2021

Oberbürgermeister: Seilbahn ermöglicht klimaschonende Mobilität

„Nach allem, was wir derzeit wissen, wird eine Seilbahn einer Welt mit begrenzten Ressourcen durchaus gerecht“, sagt Oberbürgermeister Bernhard Ilg.

Kategorien

Meldung vom 07. Mai 2021

Waldfreibad öffnet später

Die Stadt Heidenheim kann am bislang geplanten Öffnungstermin für das Waldfreibad – Donnerstag, 13. Mai – nicht festhalten.

Meldung vom 05. Mai 2021

Steg in Schnaitheim sitzt

Der Steg über die Bahnlinien in Schnaitheim ist eingelassen. Mittwochfrüh, kurz nach 2 Uhr, hievte ein Kran das 4,8 Tonnen schwere Bauteil ein letztes Mal in die vorgesehene Position.
Ein Kran hievt die Brücke zwischen die beiden Rampen und damit in ihre endgültige Position. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 03. Mai 2021

Steg in Schnaitheim wird eingelassen

Der Steg über die Bahnlinien in Schnaitheim wird in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eingelassen.

Kategorien

Meldung vom 30. April 2021

Listen können nicht mehr veröffentlicht werden

Die Stadt Heidenheim kann künftig keine Listen mehr über beurkundete Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle mehr veröffentlichen oder für die Veröffentlichung bereitstellen. Grund ist ein Update in der Software „AutiSta“ im Standesamt, mit dem die bisherigen Veröffentlichungslisten ersatzlos entfallen.

Kategorien

Meldung vom 30. April 2021

Kommunaler Breitbandausbau in den Gewerbegebieten Königsbronner Straße und Brühlwiesen erfolgreich abgeschlossen

Die Stadt Heidenheim hat den vom Land Baden-Württemberg geförderten Breitbandausbau in den Gewerbegebieten Königsbronner Straße und Brühlwiesen abgeschlossen.

Kategorien

Meldung vom 30. April 2021

Bebauungsplan „Kurze Straße“ in Heidenheim

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB  
Bebauungsplan „Kurze Straße“ in Heidenheim

Meldung vom 29. April 2021

Bushaltestellen in der Ebnater Straße werden barrierefrei

Die Bushaltestellen in der Ebnater Straße in Großkuchen werden barrierefrei. Die Arbeiten dazu beginnen am Montag, 10. Mai.
Bushaltestellen in der Ebnater Straße werden barrierefrei

Meldung vom 27. April 2021

Susanne Mandl erhält das Bundesverdienstkreuz

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat auf Vorschlag von Ministerpräsident Winfried Kretschmann das Bundesverdienstkreuz an die Heidenheimerin Susanne Mandl verliehen. Am Dienstag hat Oberbürgermeister Bernhard Ilg im Rahmen einer kleinen Feierstunde im engsten Kreis im Rathaus die Ordensinsignien und die Urkunde der 73-Jährigen überreicht.
Susanne Mandl ist mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 27. April 2021

Weniger Schreibtisch, mehr Hochsitz

Horst Bührle ist zwar nach seinen Worten eher ein "digitaler Hemmschuh". Er hofft aber, dass wegen der wachsenden Vernetzung vielleicht doch, vor allem für seinen in diesem Bereich versierten Nachfolger, die Bürokratie endlich weniger wird und dafür mehr Zeit für den Wald bleibt.
Künftig will Horst Bührle den Alltag, der dann weniger getaktet ist, einfach genießen. Er will sich mehr Zeit nehmen für die Jagd, für den Wald und für die Bücher. Auch dem Klavier will er wieder mehr Zeit widmen.

Kategorien

Meldung vom 27. April 2021

Stadt Heidenheim ist rezertifizierte „Fairtrade-Stadt“

Die Stadt Heidenheim trägt für zwei weitere Jahre den Titel Fairtrade-Stadt. Der Verein TransFair hat die Auszeichnung bestätigt, weil weiterhin alle Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne erfüllt sind. Oberbürgermeister Bernhard Ilg freut sich über die Entscheidung: „Die Bestätigung der Auszeichnung zeigt, dass wir den fairen Handel auf lokaler Ebene fördern. Wir verstehen die Rezertifizierung aber auch als Motivation und Aufforderung für unser künftiges Engagement.“
Heidenheim an der Brenz bleibt Fairtrade-Stadt

Meldung vom 26. April 2021

Vorstandswechsel im Förderverein der Opernfestspiele Heidenheim e.V.

Bürgermeisterin Simone Maiwald ist neue stellvertretende Vorsitzende

Kategorien

Meldung vom 21. April 2021

Jetzt gibt es Fahrradboxen am Bahnhof Heidenheim

Die Stadt Heidenheim hat am Bahnhof 28 Fahrradboxen und eine Sammelgarage für weitere 28 Fahrräder installiert. Jede zweite Fahrradbox ist mit einer E-Bike-Ladestation versehen. Die sicheren Abstellmöglichkeiten sind eine weitere Maßnahme des Radverkehrsentwicklungskonzepts der Stadt.
Fahrradbox

Kategorien

Meldung vom 21. April 2021

Heidenheim erstellt Machbarkeitsstudie für Innenstadt-Seilbahn

Die Stadtverwaltung Heidenheim ist beauftragt, eine Machbarkeitsstudie für eine Seilbahn in der Innenstadt vorzubereiten. Das hat der Gemeinderat am Dienstagabend einstimmig beschlossen.

Kategorien

Meldung vom 20. April 2021

Frühjahrsputz im Waldfreibad läuft

Jetzt läuft der Frühjahrsputz dort, wo bald 2,5 Millionen Liter Wasser auf Badegäste warten: Mit Putzmittel, Bürsten und Druckreinigern haben die Frauen und Männer im Waldfreibad Heidenheim in den vergangenen Tagen das Schwimmerbecken für die Saison vorbereitet.
Die Beschäftigten des Waldfreibads lassen das Wasser im Schwimmerbecken ab zur Reinigung. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 19. April 2021

Heidenheimer spenden für Kriegsgräberfürsorge

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge hat an Allerheiligen vergangenes Jahr in Heidenheim Spenden gesammelt. Insgesamt kam ein Betrag in Höhe von 641,32 Euro zusammen. Der Volksbund bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern.

Kategorien

Meldung vom 15. April 2021

Weiterhin Fernunterricht an den Heidenheimer Schulen

Der derzeitige Fernunterricht an den Schulen in Trägerschaft der Stadt Heidenheim bleibt auch von Montag, 19. April an, bis auf Weiteres bestehen.

Kategorien

Meldung vom 15. April 2021

Nur mit Termin ins Testzentrum

Wer das Angebot eines Corona-Schnelltests an einem der Testzentren in Heidenheim oder in Schnaitheim in Anspruch nehmen möchte, kann das kostenfrei tun – muss aber zuvor einen Termin vereinbaren. Darauf weisen Cornelie Rau, Inhaberin der Kapell-Apotheke und Betreiberin der Teststation in Schnaitheim zusammen mit Herrn Bruno Dautner, sowie Dr. Christian Gubitz, Inhaber der Schloss-Apotheke und Betreiber der Teststation am Konzerthaus, hin.

Kategorien

Meldung vom 14. April 2021

Teilnahme am Gemeinderat nur mit negativem Corona-Test

Die Stadt Heidenheim reagiert auf den hohen Sieben-Tagen-Inzidenzwert im Landkreis und verlangt von allen Teilnehmenden und Besuchenden der Gemeinderatssitzung im Rathaus am kommenden Dienstag, 20. April, den Nachweis über einen aktuellen negativen Corona-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Kategorien

Meldung vom 14. April 2021

Zum Tode von Werner Baumhauer

Die Stadt Heidenheim trauert um den Träger des Ehrenrings Werner Baumhauer, Staatssekretär a. D.

Kategorien

Meldung vom 14. April 2021

Nur Notbetreuung an städtischen Kitas von Donnerstag an

Auf eine Allgemeinverfügung des Landratsamts Heidenheim hin müssen die Kindertageseinrichtungen von Donnerstag, 15. April, an für den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen schließen. Das betrifft auch die Kitas und Kindergärten in Trägerschaft der Stadt Heidenheim. Die Stadt Heidenheim hat die betroffenen Eltern am Mittwochmorgen über die Info-App über die Schließung in Kenntnis gesetzt.

Meldung vom 08. April 2021

Das Meisterkonzert der OH! "Dvorák Pur" live auf IDAGIO

Die Mozart-Operngala vor wenigen Wochen war für die Opernfestspiele Heidenheim Herausforderung und Meilenstein. Erstmals wurde das Programm in der Global Concert Hall der Klassik-Plattform IDAGIO weltweit online ausgestrahlt.

Meldung vom 06. April 2021

Dritte Holzversteigerung im Stadtwald online

Die Lagepläne mit den Flächenlosnummern und Walddistrikten für die dritte Holzversteigerung im Stadtwald sowie die geschätzten Holzmengen und Mindestgebote können unter www.heidenheim.de/holzversteigerung eingesehen werden.

Kategorien

Meldung vom 31. März 2021

Einblicke in die Selbstverwaltung Heidenheims in der Frühen Neuzeit

Oberbürgermeister Bernhard Ilg hat am Mittwoch mit Archivar Dr. Alexander Usler das neueste Buch von Dr. Helmut Weimert vorgestellt, coronabedingt im kleinen Rahmen. „Die Selbstverwaltung der Stadt Heidenheim in der Frühen Neuzeit“ beleuchtet die Zeit zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert und wie die damalige kommunale Verwaltung aufgebaut und organisiert war. Eine Zeit, in der die bürgerliche Selbstverwaltung in einem Spannungsfeld zur herzoglichen Regierung stand; eine Zeit, in der frühe Formen eines eingeschränkten demokratischen Mitspracherechts für eine kleine Zahl von Bürgern – allesamt Männer – eingeräumt worden waren. Ein Mitspracherecht im Herrschaftswesen, aus der sich über die Jahrhunderte der Gemeinderat in heutiger Form entwickelt hat.
Archivar Dr. Alexander Usler, Christine Weimert, Dr. Helmut Weimert und Oberbürgermeister Bernhard Ilg bei der Vorstellung des Buchs „Die Selbstverwaltung der Stadt Heidenheim in der Frühen Neuzeit“. Fotohinweis: Stadt Heidenheim

Kategorien