Schloss Hellenstein im Sommer

News

Bürgertelefon Corona

Der Landkreis Heidenheim hat alle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2 im Internet zusammengestellt und eine Hotline unter der Telefonnummer 07321 321-7777 eingerichtet. Nutzen Sie diese Informationsquellen, bevor Sie unangemeldet zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen.

Corona

Teststationen, Bescheinigungen, Formulare und weitere Infos

Online-Terminvergabe - Bürgerservice

Von Mittwoch, 1. Dezember, an ist der Zugang zu sämtlichen Dienststellen und behördlichen Einrichtungen der Stadt Heidenheim nur noch mit einem vorab vereinbarten Termin möglich.

Besucher*innen können Termine fürs Bürgeramt und für die Ausländerbehörde über diese Seite online vereinbaren (Rubrik „Corona-Virus“). Für alle weiteren Bereiche müssen Besucher*innen den Kontakt mit den Bereichen via Telefon oder Email aufnehmen und direkt einen Termin vereinbaren. 

Über die Terminvergabe kann sichergestellt werden, dass unnötige Kontakte unter den Besucher*innen der Stadtverwaltung vermieden werden. Ferner entfallen für alle Besucher*innen Wartezeiten. Die Termin-Regelung gilt bis auf Weiteres. In sämtlichen Einrichtungen der Stadt gelten die Maskenpflicht und das Abstandsgebot.

Mitteilungen zu "Corona" Alle Mitteilungen der Rubrik anzeigen

Meldung vom 08. Dezember 2021

Zugang mindestens mit 3-G-Nachweis

Von Montag, 13. Dezember, an müssen Besucher*innen für den Zugang zu den öffentlichen Gebäuden der Stadt Heidenheim mindestens ein 3-G-Nachweis erbringen.

Kategorien

Meldung vom 08. Dezember 2021

Sommerfeuerwerk statt Silvesterfeuerwerk

Der Stadt Heidenheim spricht sich für eine Absage des geplanten Silvesterfeuerwerks auf dem Schlossberg aus. Stattdessen soll das Großfeuerwerk im Sommer anlässlich eines Fests abgefeuert werden. Das hat Oberbürgermeister Michael Salomo den Mitgliedern des Verwaltungs- und Finanzausschuss des Gemeinderats am Dienstagabend mit Blick auf die aktuellen Infektionszahlen empfohlen.

Meldung vom 07. Dezember 2021

Winterdorf in Heidenheim muss schließen

Das Winterdorf auf dem Eugen-Jaekle-Platz in Heidenheim muss schließen. Grundlage der Entscheidung ist die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Kategorien

Meldung vom 03. Dezember 2021

Neue Corona-Teststation auf dem Rathausplatz

Auf dem Rathausplatz nimmt am Samstag, 4.  Dezember, eine neue Corona-Teststation den Betrieb auf. Die Teststation wird von einer örtlichen Apotheke betrieben. Die Stadt Heidenheim stellt den Platz vor dem Rathaus bereit und trägt damit dazu bei, dass der hohen Nachfrage nach Corona-Tests im Stadtgebiet entsprochen wird.

Kategorien

Meldung vom 01. Dezember 2021

Stadt Heidenheim kontrolliert verstärkt Gastronomiebetriebe

Angesichts der anhaltend hohen Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Heidenheim legt die Stadt Heidenheim ihren Fokus in den kommenden Wochen auf die Gastronomiebetriebe. Die Mitarbeitenden des Kommunalen Ordnungsdienstes werden die Einhaltung der Regeln gemäß Corona-Verordnung in den Betrieben verstärkt überprüfen.

Kategorien

Meldung vom 30. November 2021

Weihnachtsmarkt abgesagt

Die Stadt Heidenheim sagt den von ihr geplanten Weihnachtsmarkt entlang der Hauptstraße und der Hinteren Gasse ab. Bislang war geplant, dass Hütten vom 9. bis 12. Dezember für Besucher*innen bereitstehen und der Markt mit der 2-G-Plus-Regel abgehalten werden kann. 

Meldung vom 29. November 2021

Besuch der Stadtverwaltung nur noch mit Termin

Von Mittwoch, 1. Dezember, an ist der Zugang zu sämtlichen Dienststellen und behördlichen Einrichtungen der Stadt Heidenheim nur noch mit einem vorab vereinbarten Termin möglich.

Kategorien

Meldung vom 25. November 2021

Corona und Zugang zu städtischen Einrichtungen

Aufgrund der seit Mittwoch, 24. November, inkraft getretenen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und der ausgerufenen Alarmstufe II ergeben sich neue Regeln für den Zugang zu den Einrichtungen der Stadt Heidenheim.

Kategorien

Meldung vom 16. November 2021

Veranstaltungen des Kulturbüros mit 2-G-Regelung

Am Mittwoch, 17. November 2021, wird in Heidenheim die Alarmstufe der Corona-Landesverordnung aktiviert werden.

Meldung vom 16. November 2021

Längere Außenbewirtschaftung in den Wintermonaten möglich

Die Stadt Heidenheim unterstützt die Gastronomiebetriebe, die aufgrund der Corona-Pandemie von Einschränkungen betroffen sind. Um ihnen auch in den nächsten Monaten die Außenbewirtschaftung zu ermöglichen, hat der Gemeinderat einstimmig die Sondernutzung für die Außengastronomie im Winter einmalig gebührenfrei ermöglich. Gemäß Satzung endet die Zeit für die Außenbewirtschaftung üblicherweise mit dem 31. Oktober eines jeden Jahres. 

Meldung vom 12. November 2021

Aufbau der Schlittschuhbahn auf das Jahr 2022 verschoben

Oberbürgermeister Michael Salomo hat in der Gemeinderatssitzung am Donnerstag den Tagesordnungspunkt Zuschuss an den H.D.H. für den Betrieb einer Schlittschuhbahn abgesetzt.

Meldung vom 25. Oktober 2021

Bilanz der Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung in Gastronomiebetrieben

Drei Gastronomiebetriebe mit Mängeln in der Datenerfassung der Gäste zur möglichen Kontaktnachverfolgung und ein Betrieb, in dem das Personal nicht getestet war. Das ist die Bilanz der Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung in Gastronomiebetrieben am Donnerstag und Freitag vergangene Woche in der Stadt Heidenheim. Die Mitarbeitenden des Ordnungsamts haben an den beiden Tagen 14 Gaststätten zur Mittagszeit und am Abend aufgesucht und die Einhaltung der Regeln stichprobenartig und mit Schwerpunkt auf die Innenstadt kontrolliert. Die Kontrollen fanden im Rahmen einer Schwerpunktaktion des Sozialministeriums und des Innenministeriums Baden-Württemberg statt.

Kategorien

Meldung vom 22. September 2021

Änderung der Öffnungszeiten in der Bibliothek

Von Dienstag, 5. Oktober, an kehrt die Bibliothek wieder zu ihren normalen Öffnungszeiten zurück: Dienstag, Mittwoch 10-19 Uhr, Donnerstag, Freitag 10-18 Uhr, Samstag 10-14 Uhr.
Stadtbibliothek Heidenheim
Stadtbibliothek Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 09. September 2021

Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt

Besucherinnen und Besucher des Wochenmarkts in Heidenheim müssen nach wie vor eine medizinische Maske tragen. Das schreibt auch die aktuell gültige Corona-Verordnung des Landes vor.

Meldung vom 16. Juli 2021

Luftfilter ersetzen das Stoßlüften nicht

Hygienekonzepte beachten, Abstand halten, Maske tragen, Stoßlüften und sich als Erwachsener impfen lassen: Mit diesen Mitteln kann jeder sich und andere am besten schützen, auch in den Schulen in der Stadt Heidenheim. 

Meldung vom 06. Juli 2021

Appell an die Bevölkerung zur Corona-Schutzimpfung

„Heute schon durch die Corona-Schutzimpfung die richtigen Weichen stellen“ - Appell des Landrats, der Oberbürgermeister und Bürgermeister an die Bevölkerung zur Corona-Schutzimpfung

Kategorien

Meldung vom 10. Juni 2021

Steuerschätzung macht deutlich: Städte brauchen Unterstützung von Bund und Ländern

Einbrüche bei den Steuereinnahmen als Folge von Corona werden auch nach der Pandemie noch über mehrere Jahre die kommunale Handlungsfähigkeit bedrohen. Das belegt die aktuelle Steuerschätzung vom 12. Mai 2021.

Kategorien

Meldung vom 10. Juni 2021

EM 2021 - Public Viewing

Aufgrund der geltenden Corona-Verordnung können anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2021 keine Public-Viewing-Veranstaltungen wie in den Vorjahren stattfinden.

Meldung vom 28. Mai 2021

Übersicht über Corona-Teststationen in Heidenheim

Die Stadtverwaltung Heidenheim beobachtet derzeit wie alle im Landkreis die fallende Sieben-Tage Inzidenz. Voraussetzung für Öffnungsschritte im Einzelhandel, in Gastronomiebetrieben sowie Kultur- und Freizeiteinrichtungen ist eine stabile Inzidenz unter 100. Falls die Inzidenz weiterhin unter 100 bleibt, kann das Landratsamt nach eigener Aussage im Verlauf der kommenden Woche per Bekanntmachung die Bundesnotbremse außer Kraft setzen und erste Öffnungen ermöglichen.

Kategorien

Meldung vom 25. Mai 2021

Waldfreibad: Angebot für mehr Menschen trotz Corona

Möglichst viele Menschen sollen das Waldfreibad nutzen können – trotz Corona-Pandemie. Die Stadt Heidenheim hat deshalb für den bevorstehenden Saisonstart neue Eintrittsregelungen erarbeitet. Das sieht unter anderem vor, über Einzeltickets eine dynamische Vergabe zu ermöglichen. Damit haben mehr Gäste die Möglichkeit, das Waldfreibad zu besuchen, während zugleich die Höchstmenge der erlaubten Badegäste sicher eingehalten werden kann.

Meldung vom 19. Mai 2021

Termine im Bürgeramt online buchen

Reisepass beantragen oder abholen, Urkunden beglaubigen, Wohnsitz an- oder abmelden und vieles mehr: Wer eine der vielen Dienstleistungen des Bürgeramts im Heidenheimer Rathaus wahrnehmen möchte, kann den dafür notwendigen Termin jetzt online buchen. Das klappt einfach und schnell und ist rund um die Uhr möglich.

Kategorien

Meldung vom 15. April 2021

Nur mit Termin ins Testzentrum

Wer das Angebot eines Corona-Schnelltests an einem der Testzentren in Heidenheim oder in Schnaitheim in Anspruch nehmen möchte, kann das kostenfrei tun – muss aber zuvor einen Termin vereinbaren. Darauf weisen Cornelie Rau, Inhaberin der Kapell-Apotheke und Betreiberin der Teststation in Schnaitheim zusammen mit Herrn Bruno Dautner, sowie Dr. Christian Gubitz, Inhaber der Schloss-Apotheke und Betreiber der Teststation am Konzerthaus, hin.

Kategorien

Meldung vom 14. April 2021

Teilnahme am Gemeinderat nur mit negativem Corona-Test

Die Stadt Heidenheim reagiert auf den hohen Sieben-Tagen-Inzidenzwert im Landkreis und verlangt von allen Teilnehmenden und Besuchenden der Gemeinderatssitzung im Rathaus am kommenden Dienstag, 20. April, den Nachweis über einen aktuellen negativen Corona-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Kategorien

Meldung vom 14. April 2021

Nur Notbetreuung an städtischen Kitas von Donnerstag an

Auf eine Allgemeinverfügung des Landratsamts Heidenheim hin müssen die Kindertageseinrichtungen von Donnerstag, 15. April, an für den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen schließen. Das betrifft auch die Kitas und Kindergärten in Trägerschaft der Stadt Heidenheim. Die Stadt Heidenheim hat die betroffenen Eltern am Mittwochmorgen über die Info-App über die Schließung in Kenntnis gesetzt.

Meldung vom 31. März 2021

Heidenheim bewirbt sich für ein Modellprojekt

Die Stadt Heidenheim will in einem Modellprojekt Öffnungen im Bereich Außengastronomie, Kultur- und Sportveranstaltungen im Freien unter bestimmten Bedingungen möglich machen. Dafür hat Oberbürgermeister Bernhard Ilg am Mittwoch in einem Brief an Sozialminister Manfred Lucha geworben. Die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Heidenheim sollen demnach Angebote wahrnehmen können, sofern sie einen dokumentierten Corona-Schnelltest mit negativem Ergebnis nachweisen können.

Kategorien

Meldung vom 29. März 2021

Kunstmuseum schließt - Anmeldung in der Bibliothek

Aufgrund der Sieben-Tage-Inzidenz von über 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen tritt von Dienstag, 30. März, an die sogenannte Notbremse in Kraft. Das hat das Landratsamt Heidenheim verfügt.  

Kategorien

Meldung vom 19. März 2021

Neue Corona-Teststation in Schnaitheim und Kapazitätserweiterungen am Konzerthaus

Die Stadt Heidenheim hat gemeinsam mit Cornelie Rau, Inhaberin der Kapell-Apotheke, und Bruno Dautner eine weitere Corona-Teststation in Schnaitheim aufgebaut. Der Testbetrieb hinter dem Real-Supermarkt an der Nattheimer Straße startet am kommenden Montag, 22. März, mit einer Teststraße und läuft täglich von Montag bis Samstag von 8 bis 13 sowie von 15 bis 20 Uhr. „Ich begrüße die Bereitschaft von Cornelie Rau und Bruno Dautner sehr, eine Teststation in Schnaitheim in Abstimmung mit der Stadt aufzubauen“, sagt Oberbürgermeister Bernhard Ilg.

Kategorien

Meldung vom 05. März 2021

Corona-Testzentrum startet am 10. März in Heidenheim

Die Stadt Heidenheim koordiniert seit mehreren Tagen mit dem Heidenheimer Apotheker Dr. Christian Gubitz den Aufbau eines Testzentrums auf dem Parkplatz hinter dem Konzerthaus in Heidenheim.
Corona Schnelltest
Corona-Testzentrum startet am 10. März in Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 05. März 2021

Schwätzle halten und Briefe schreiben

Die Stadt Heidenheim möchte mit ihren Kooperationspartnern trotz Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie soziale Kontakte ermöglichen und damit Menschen vor einer drohenden Vereinsamung bewahren.
Die Offenen Briefe werden im Schaufenster des Stadtteiltreffs veröffentlicht.
Die Offenen Briefe werden im Schaufenster des Stadtteiltreffs veröffentlicht.

Kategorien

Meldung vom 17. Februar 2021

Kinderbetreuung und Unterricht vom 22. Februar an

Die Kinderbetreuungseinrichtungen in Trägerschaft der Stadt Heidenheim starten am kommenden Montag, 22. Februar, in den Regelbetrieb unter Pandemievoraussetzungen. Die bisherige Notbetreuung wird damit vom Regelbetrieb abgelöst, der allerdings feste Gruppenzuteilungen der Kinder vorsieht und unter den geltenden Hygienekonzepten abläuft.

Kategorien