Schloss Hellenstein im Sommer

News

Bürgertelefon Corona

Der Landkreis Heidenheim hat alle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2 im Internet zusammengestellt und eine Hotline unter der Telefonnummer 07321 321-7777 eingerichtet. Nutzen Sie diese Informationsquellen, bevor Sie unangemeldet zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen.

Corona Teststationen

Sind Sie Reiserückkehrer?

Rathaus geöffnet - Wartezeiten mit Online-Buchung vermeiden

Das Rathaus steht von Montag, 21. Juni, an wieder für Besucherinnen und Besucher zu den bisher gültigen Öffnungszeiten offen. Die Stadt Heidenheim hat allerdings vor kurzem für das Bürgeramt die Online-Terminvergabe eingeführt, die rege genutzt wird. Von Montag an werden also Termine, die online gebucht sind, wie auch Termine ohne vorherige Buchung parallel bearbeitet. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt die Stadtverwaltung, die Buchung für Termine rege zu nutzen.

Bei sehr starkem Besucheraufkommen und den damit verbundenen Bearbeitungs- und Wartezeiten muss die Ausgabe der Wartemarken vor Ablauf der Sprechzeiten des Bürgeramtes gesperrt werden, da ansonsten eine Bearbeitung der Anliegen nicht mehr möglich ist.
Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Um Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin über unsere Online-Terminvergabe.

Mitteilungen zu "Familie & Kinder" Alle Mitteilungen der Rubrik anzeigen

Meldung vom 28. Juli 2021

Öffentliche Kinder- und Familienführung mit der Knöpfleswäscherin

Die Stadt-Information Heidenheim bietet am Donnerstag, 12. August, um 10.30 Uhr eine Kinder- und Familienführung an.
Der Wünschebrunnen. Foto: Stadt Heidenheim
Der Wünschebrunnen. Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 16. Juli 2021

Luftfilter ersetzen das Stoßlüften nicht

Hygienekonzepte beachten, Abstand halten, Maske tragen, Stoßlüften und sich als Erwachsener impfen lassen: Mit diesen Mitteln kann jeder sich und andere am besten schützen, auch in den Schulen in der Stadt Heidenheim. 

Meldung vom 02. Juli 2021

Weitere Öffnungsschritte im Waldfreibad

Die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und die niedrige Inzidenz im Kreis Heidenheim machen’s möglich: Von Montag, 5. Juli, an läuft der Badebetrieb im Waldfreibad Heidenheim ohne die bislang geltenden fünf Zeitfenster und die dazwischen angesetzten Reinigungen. Die Reinigung läuft künftig parallel zum Betrieb.

Meldung vom 28. Juni 2021

Sieben Ferkel im Wildpark Eichert

Im Wildpark Eichert in Heidenheim gibt’s Nachwuchs unter den Wildschweinen: Vor wenigen Tagen hat eine Bache sieben Frischlinge zur Welt gebracht. Die Jungtiere sind wohlauf und gesund. Stadtförster Christian Eder hat die Tiere bereits von weitem mit der Kamera fotografiert.
Eine der Bachen im Wildpark hat vor wenigen Tagen Frischlinge zur Welt gebracht. Foto: Stadt Heidenheim
Eine der Bachen im Wildpark hat vor wenigen Tagen Frischlinge zur Welt gebracht. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 17. Juni 2021

Sommerferienbetreuung 2021 im Brenzpark

In den ersten vier Wochen der Sommerferien (2. – 27. August) organisiert die Stadtverwaltung im Brenzpark wieder ein attraktives Ferienbetreuungsangebot für Grundschulkinder. Mit der Sommerferienbetreuung 2021 im Brenzpark möchte die Stadt Heidenheim berufstätige Eltern in den Sommerferien unterstützen. Ein weiteres Ziel ist Kindern, die in den vergangenen Monaten besonders von den pandemiebedingten Einschränkungen betroffen waren, eine schöne und unbeschwerte Ferienzeit zu ermöglichen.

Meldung vom 14. Juni 2021

Am Mittwoch gibt’s weitere Saisonkarten fürs Waldfreibad

Für jene, die noch keine Dauerkarte fürs Waldfreibad in Heidenheim haben, gibt es am Mittwoch, 16. Juni, nochmal die Gelegenheit zum Kauf: Von 9 Uhr an startet der Verkauf weiterer Saisonkarten.

Meldung vom 10. Juni 2021

Neue Geräte für den Spielplatz in Aufhausen

Der Spielplatz in der Brunnenstraße in Aufhausen wurde teilerneuert. Er verfügt nun über ein neues Spielschiff, eine neue Vogelnestschaukel und einen neuen Aufsatz bei einem der Wipptiere.
Die neuen und teilerneuerten Spielgeräte in Aufhausen.
Die neuen und teilerneuerten Spielgeräte in Aufhausen.

Kategorien

Meldung vom 01. Juni 2021

Erste Öffnungen an Schulen

Der Unterricht an den Schulen in Trägerschaft der Stadt Heidenheim findet von Montag, 7. Juni, an je nach Schulart wieder ganz oder teilweise in Präsenz statt. Die Grundschulen beginnen nach den Pfingstferien mit Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen. Auch der Ganztagsbetrieb findet wieder statt, die Mensen bleiben allerdings vorerst geschlossen.

Kategorien

Meldung vom 25. Mai 2021

Neuer Spielplatz in Oggenhausen

Die Städtischen Betriebe der Stadt Heidenheim haben im Teilort Oggenhausen auf dem Spielplatz Am Wiesenrain für Kinder neue Spielgeräte aufgebaut. Die alten Geräte mussten aus Sicherheitsgründe bereits 2019 abgebaut werden. Der Fachbereich Stadtentwicklung Umwelt und Vermessung hat den Spielplatz neu geplant. Wegen Personalknappheit dauerte der Neuaufbau bis ins Frühjahr 2021.

Kategorien

Meldung vom 19. Mai 2021

Neues Spielgerät am Kistelberg

Für Kinder steht seit diesem Frühjahr ein neues Kletterkombinationsgerät zum Spielen bereit. Das neue Spielgerät, aufgebaut von den Städtischen Betrieben, bietet am Kistelberg mehr Spielmöglichkeiten als sein Vorgänger.
Die Städtischen Betriebe haben am Kistelberg für Kinder ein neues Kletterkombinationsgerät installiert. Foto: Stadt Heidenheim
Die Städtischen Betriebe haben am Kistelberg für Kinder ein neues Kletterkombinationsgerät installiert. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 14. April 2021

Nur Notbetreuung an städtischen Kitas von Donnerstag an

Auf eine Allgemeinverfügung des Landratsamts Heidenheim hin müssen die Kindertageseinrichtungen von Donnerstag, 15. April, an für den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen schließen. Das betrifft auch die Kitas und Kindergärten in Trägerschaft der Stadt Heidenheim. Die Stadt Heidenheim hat die betroffenen Eltern am Mittwochmorgen über die Info-App über die Schließung in Kenntnis gesetzt.

Meldung vom 29. Januar 2021

Heidenheim investiert 8,6 Millionen Euro in Kindertagesstätte und Grundschule

Die Stadt Heidenheim investiert in den kommenden zwei Jahren 8,6 Millionen Euro in die Betreuungs- und Bildungseinrichtungen im Mittelrain. Vor Ort entsteht ein neue Kindertagesstätte mit einer Krippengruppe für zehn Kinder unter drei Jahren und fünf Kindergruppen für insgesamt 91 Kinder. Zwei der fünf Kindergruppen sind Kooperationsgruppen der Lebenshilfe. Vorgesehen ist die Teilsanierung der Grundschule und der Bau einer Mensa.
Turnhalle Mittelrain
Turnhalle Mittelrain

Meldung vom 15. Januar 2021

Kinderbetreuungs-Einrichtungen und Schulen in Heidenheim bleiben geschlossen

Die Kindertageseinrichtungen und Schulen in Trägerschaft der Stadt Heidenheim bleiben zur Eindämmung der Corona-Pandemie bis zum 31. Januar geschlossen.

Meldung vom 15. Oktober 2020

Sanierung Waldorfkindergarten abgeschlossen

Nach fast 50 Jahren wurde der Waldorfkindergarten für 1.094.000 Euro generalsaniert. Vom Bund kommen 120.000 € an Zuschüssen. Die Stadt beteiligt sich an dem Restbetrag von 974.000 € mit 70%.

Meldung vom 13. August 2020

Oberbürgermeister Ilg besucht Ferienbetreuung im Brenzpark

Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Ferienbetreuung im Brenzpark in diesem Jahr in kleinerem Umfang statt. Die Platzzahl wurde auf 60 reduziert und das Angebot steht nur Grundschulkindern aus Heidenheim zur Verfügung, deren Eltern berufstätig sind.
Kinderferienfreizeit 2020
Oberbürgermeister Bernhard Ilg zu Besuch bei der Ferienfreizeit im Brenzpark.