Schloss Hellenstein im Sommer

News

Bürgertelefon Corona

Der Landkreis Heidenheim hat alle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2 im Internet zusammengestellt und eine Hotline unter der Telefonnummer 07321 321-7777 eingerichtet. Nutzen Sie diese Informationsquellen, bevor Sie unangemeldet zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen.

Corona Teststationen

Sind Sie Reiserückkehrer?

Rathaus geöffnet - Wartezeiten mit Online-Buchung vermeiden

Das Rathaus steht von Montag, 21. Juni, an wieder für Besucherinnen und Besucher zu den bisher gültigen Öffnungszeiten offen. Die Stadt Heidenheim hat allerdings vor kurzem für das Bürgeramt die Online-Terminvergabe eingeführt, die rege genutzt wird. Von Montag an werden also Termine, die online gebucht sind, wie auch Termine ohne vorherige Buchung parallel bearbeitet. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt die Stadtverwaltung, die Buchung für Termine rege zu nutzen.

Bei sehr starkem Besucheraufkommen und den damit verbundenen Bearbeitungs- und Wartezeiten muss die Ausgabe der Wartemarken vor Ablauf der Sprechzeiten des Bürgeramtes gesperrt werden, da ansonsten eine Bearbeitung der Anliegen nicht mehr möglich ist.
Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Um Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin über unsere Online-Terminvergabe.

Mitteilungen zu "Stadtnews" Alle Mitteilungen der Rubrik anzeigen

Meldung vom 28. Juli 2021

Oberbürgermeister Bernhard Ilg ist neuer Ehrenbürger der Stadt Heidenheim

„ In Anerkennung seiner überragenden Verdienste um die Entwicklung der Stadt Heidenheim auf sozialem, wirtschaftlichem, sportlichem und kulturellem Gebiet und seines außergewöhnlichen, vorbildlichen, persönlichen Einsatzes und Erfolges zum Wohl der Heidenheimer Bürgerinnen und Bürger “ hat die Stadt Heidenheim Oberbürgermeister Bernhard Ilg am Dienstagabend im Rahmen eines Festakts im Brenzpark vor geladenen Gästen mit Ehrenbürgerrecht ausgezeichnet. Der Gemeinderat hatte den Beschluss am 25. März dieses Jahres einstimmig gefasst.
von links: Oberbürgermeister Bernhard Ilg mit seiner Frau Barbara und Petra Saretz, die die Laudatio zur Verleihung des Ehrenbürgerrechts hielt.
von links: Oberbürgermeister Bernhard Ilg mit seiner Frau Barbara und Petra Saretz, die die Laudatio zur Verleihung des Ehrenbürgerrechts hielt.

Kategorien

Meldung vom 28. Juli 2021

Termintausch bei "Kultur in der City": Siggi Schwarz & friends spielen am Samstag 31.7.

Wer sich am kommenden Samstag den Auftritt von Jule Malischke bei "Kultur in der City" notiert hat, muss nur abends in den Brenzpark gehen, um die Heidenheimer Gitarristin und Singer/Songwriterin live zu erleben: Sie tritt um 20 Uhr auf der großen Bühne des OH! KonzertSommers auf, zusammen mit ihrer Geigerin Isabell Kimmel und dem Streichquartett der Cappella Aquileia. Es gibt noch Karten unter www.opernfestspiele.de.

Meldung vom 28. Juli 2021

Amtseinsetzung von Oberbürgermeister Michael Salomo

Heidenheims gewählter Oberbürgermeister Michael Salomo wird am Donnerstag, 5. August, in sein neues Amt eingesetzt. Die Einsetzung findet im Rahmen einer Sondersitzung des Gemeinderats im Emil-Ortlieb-Saal des Rathauses Heidenheim statt. Beginn ist um 18 Uhr, alle Gäste müssen die 3-G-Regel beachten und am Eingang nachweisen, dass sie entweder geimpft, aktuell negativ getestet oder vollständig genesen sind. 
Michael Salomo
Michael Salomo

Kategorien

Meldung vom 28. Juli 2021

Wechsel an der Spitze der Emilie-Missel-Stiftung

Bürgermeisterin Simone Maiwald hat am Mittwoch Dieter Pleus als Vorstandsvorsitzenden der Emilie-Missel-Stiftung verabschiedet. 
Bürgermeisterin Simone Maiwald verabschiedet Dieter Pleus mit einem Geschenk. Foto: Stadt Heidenheim
Bürgermeisterin Simone Maiwald verabschiedet Dieter Pleus mit einem Geschenk. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 28. Juli 2021

Öffentliche Kinder- und Familienführung mit der Knöpfleswäscherin

Die Stadt-Information Heidenheim bietet am Donnerstag, 12. August, um 10.30 Uhr eine Kinder- und Familienführung an.
Der Wünschebrunnen. Foto: Stadt Heidenheim
Der Wünschebrunnen. Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 28. Juli 2021

Samstagsbummel mit der Knöpfleswäscherin am Samstag, 7. August

Am Samstag, 7. August, um 10.30 Uhr findet der Samstagsbummel mit Knöpfleswäscherin Gaby Dömel statt.
Knöpfleswäscherin Gaby Dömel. Foto: Stadt Heidenheim
Knöpfleswäscherin Gaby Dömel. Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 28. Juli 2021

Brenzpark: Neue Info-Tafeln im Döbelner-Hain

„Wenn, dann Döbeln!“, „Riesenstiefel“ und „Döbelner Pferdebahn“, damit sind die neuen und aktualisierten Info-Tafeln zu Döbeln im Hain der Partnerstädte im Brenzpark in Heidenheim überschrieben. 
Michael Thürer (von links), Susan Zache, Sabine Bodenmüller und Rainer Bodenmüller installieren im Hain der Partnerstädte die neuen Tafeln. Foto: Stadt Heidenheim 
Michael Thürer (von links), Susan Zache, Sabine Bodenmüller und Rainer Bodenmüller installieren im Hain der Partnerstädte die neuen Tafeln. Foto: Stadt Heidenheim 

Kategorien

Meldung vom 23. Juli 2021

Weg für Verkehrssicherung gesperrt

Der befestigte Wasserweg zwischen Mergelstetten und Heidenheim, der nördlich des Haldewegs beginnt, entlang der Brenz verläuft und in die Brunnenmühle übergeht, ist von Montag, 26. Juli, bis voraussichtlich Mitte der Woche für den Verkehr gesperrt. Grund sind Arbeiten zur Verkehrssicherung: Die Stadtförsterei muss vom Borkenkäfer befallene Fichten entfernen. 

Meldung vom 23. Juli 2021

Seilbahn: Angebote für Machbarkeitsstudie werden eingeholt

Der Gemeinderat der Stadt Heidenheim hat am Donnerstag beschlossen, mit Blick auf eine Seilbahn in Heidenheim Angebote für eine Machbarkeitsstudie einzuholen. 

Kategorien

Meldung vom 23. Juli 2021

Zum Schloss Hellenstein kommt jetzt Spielspaß auf dem Rathausplatz

Wer kennt sie nicht, die Hüpfspiele? Kinder ziehen mit Kreide durch die Straßen und malen wild drauf los. Plötzlich wird eine Fläche zum Abenteuerspielplatz und es entsteht manchmal sogar ein ganzer Parcours.
Skizze der Markierungen auf dem Rathausplatz
Skizze der Markierungen auf dem Rathausplatz

Kategorien

Meldung vom 23. Juli 2021

Bund fördert Rathaussanierung

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit bezuschusst die Sanierung des Rechenzentrums Rathaus Heidenheim mit 268.000 Euro.

Kategorien

Meldung vom 22. Juli 2021

Gemeinderat Heidenheim gedenkt den Opfern der Flutkatastrophe

Der Gemeinderat Heidenheim hat heute zu Beginn der öffentlichen Sitzung mit  einer Gedenkminute an die Opfer der Flutkatastrophe gedacht.

Kategorien

Meldung vom 21. Juli 2021

Jetzt für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bereich Kinder- und Jungendbetreuung bewerben

Konzerte, Aktionen und Projekte im städtischen Jugendhaus Treff9 mitorganisieren oder in den städtischen Kinderhäusern mitarbeiten und dortige Projekte mitvoranbringen: Derzeit gibt es noch offene Stellen für junge Frauen und Männer, die sich engagieren möchten und nach ihrem Schulabschluss endlich Verantwortung übernehmen und ihre Selbständigkeit unter Beweis stellen wollen, in dem sie ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) leisten. 

Kategorien

Meldung vom 21. Juli 2021

Die Brenzpark-Arena eröffnet - alle Konzerte des OH! Konzertsommers in dieser Woche

Mit fünf ausverkauften Veranstaltungen hat der OH! KonzertSommer am vergangenen Wochenende Fahrt aufgenommen. Die beiden Konzerte „OH! in der Stiftskirche“ mit dem Weltkasse-Ensemble Kammerchor Stuttgart stießen genauso auf Begeisterung wie das zweite Jazzfrühstück im Zwetschgengärtle Schloss Hellenstein und die beiden Familienkonzerte mit dem „Karneval der Tiere“ im Brenzpark. Für alle Veranstaltungen gibt es noch Tickets. 

Meldung vom 21. Juli 2021

Gerrit Illenberger springt als Georg Elser ein

Florian Götz musste die Wiederaufnahme von „Nau bens hald I“ krankheitsbedingt absagen – die OH! wünschen baldige und gute Besserung. Der Heidenheimer Bariton Gerrit Illenberger hat sich kurzfristig bereit erklärt, Gesang und Text neu einzustudieren und mit dem Ensemble zu proben und wird in allen Vorstellungen im Juli in der Hauptrolle des Georg Elser mitwirken.
Gerrit Illenberger
Gerrit Illenberger

Meldung vom 21. Juli 2021

Gegenseitiger Respekt und Rücksichtnahme an den letzten Ruhestätten im Stadtgebiet

Friedhöfe und Urnengrabanlagen als letzte Ruhestätte ermöglichen Andacht und das Erinnern an Verstorbene. Damit das für alle Grab- und Urnenbesitzer in Würde geschieht, hat der Gemeinderat in Abstimmung mit der Verwaltung – wie auch in anderen Kommunen üblich – eine Friedhofssatzung verfügt, zuletzt geändert im Dezember 2019. Die Satzung bietet einige Regeln zum Erscheinungsbild der letzten Ruhestätten und gewährleistet zugleich einen sicheren Zugang für Besucherinnen und Besucher und die Mitarbeitenden der Friedhofsverwaltung zu den Gräbern.  So weist die Friedhofsverwaltung der Stadt Heidenheim aus gegebenem Anlass auf folgende Vorgaben hin: 

Kategorien

Meldung vom 21. Juli 2021

Smart-City-Projekt zum Kennenlernen und Mitmachen

Mit einem symbolischen Knopfdruck haben die Städte Heidenheim und Aalen ihre gemeinsame Projektwebseite www.aahdhgemeinsamdigital.de online geschaltet. Die Online-Plattform ruft Interessierte dazu auf, über ein Kontaktformular Wünsche und Anregungen zu Smart-City-Themen einzubringen, etwa über die laufenden Arbeitsgruppen. So wird zudem und ganz nebenbei Transparenz geschaffen. Ein direkter Kontakt zu den Verantwortlichen ist ebenso willkommen. „Nur mit dem Engagement und den Ideen der Menschen in unserer Stadt können wir Anwendungen für die Smart City umsetzen, die unseren Alltag bereichern und vereinfachen und uns so einen Mehrwert bringen“, sagt Oberbürgermeister Bernhard Ilg. 
Foto: Heidenheims Smart-City-Managerin Pia Wehling (von links), Georg Würffel vom Zentrum für Digitale Entwicklung und Stefanie Benz, Mitarbeiterin der Stabstelle Wirtschaftsförderung und Smart City der Stadt Aalen, schalten  " http://www.aahdhgemeinsamdigital.de" mit einem symbolischen Knopfdruck live. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 20. Juli 2021

Für die Gemeinderatssitzung gilt die 3G-Regel

Angesichts der gestiegenen Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Heidenheim müssen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gemeinderatssitzung der Stadt Heidenheim am Donnerstag, 22. Juli, einen Nachweis erbringen, dass sie entweder aktuell negativ getestet, vollständig geimpft oder vollständig von einer Corona-Infektion genesen sind. Die öffentliche Sitzung beginnt im Emil-Ortlieb-Saal des Rathauses um 16 Uhr. 

Kategorien

Meldung vom 20. Juli 2021

NAU BENS HALD I – die Pop-up Opera über Georg Elser kehrt zurück!

Im letzten Sommer wurde das Auftragswerk der Opernfestspiele Heidenheim, die Pop-up Opera „Nau bens hald I“ aus der Feder von Hendrik Rupp (Libretto) und Sebastian Schwab (Musik) zu einem großen Erfolg bei Publikum und Presse: „Präziser, schöner, hässlicher, schlicht besser kann man das alles wohl nicht auf den Punkt bringen. Diese kleine Oper ist ein großes Wunder. Sie erfüllt ohne jeden Abstrich den Tatbestand eines prallen Gesamtkunstwerks.“ war in der Heidenheimer Zeitung zu lesen. Nun ist es gelungen, im OH! KonzertSommer eine Wiederaufnahme auf die Beine zu stellen: In mehreren Aufführungen zwischen dem 21. und 23. Juli wird sie in Heidenheim, Neresheim, Königsbronn und Herbrechtingen sowie in zwei Schulvorstellungen wird „Neu bens hald I“ wieder zu sehen sein. Die öffentlichen Aufführungen werden in der Tradition des Straßentheaters im Freien und natürlich bei freiem Eintritt gespielt werden – Oper für Alle im besten Wortsinn. 
Pop-Up-Opera „Nau bens hald I“ ,Kleiner Schlossplatz, Hintere Gasse, Heidenheim, Uraufführung der Elser-Oper. Foto: Oliver Vogel
Pop-Up-Opera „Nau bens hald I“ ,Kleiner Schlossplatz, Hintere Gasse, Heidenheim, Uraufführung der Elser-Oper. Foto: Oliver Vogel

Meldung vom 16. Juli 2021

Luftfilter ersetzen das Stoßlüften nicht

Hygienekonzepte beachten, Abstand halten, Maske tragen, Stoßlüften und sich als Erwachsener impfen lassen: Mit diesen Mitteln kann jeder sich und andere am besten schützen, auch in den Schulen in der Stadt Heidenheim. 

Meldung vom 15. Juli 2021

Kläranlage Mergelstetten: Anlagen zur Gewinnung von Methangas gehen in Betrieb

In der Kläranlage Mergelstetten in Heidenheim sind heute zwei neue Faulbehälter, ein Nacheindicker sowie ein Maschinenhaus in Betrieb gegangen. 
Neue Faulbehälter
Neue Faulbehälter

Kategorien

Meldung vom 14. Juli 2021

Verzögerungen in der Grünpflege in Heidenheim

In den Grünpflegemaßnahmen der Stadt Heidenheim kann es aktuell und auf absehbare Zeit zu außerplanmäßigen Verzögerungen kommen. Von den eigentlich 35 Gärtnerinnen und Gärtnern der Städtischen Betriebe befinden sich derzeit mehrere Kolleginnen und Kollegen im Krankenstand und einige Stellen sind unbesetzt.

Kategorien

Meldung vom 08. Juli 2021

Küferfest Heidenheim wird im Jahr 2022 wieder gefeiert

Das Küferfest in Heidenheim, das traditionell Anfang August gefeiert wird, muss auch in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Auflagen abgesagt werden. Darauf haben sich Organisator und Veranstalter Kai Motzygemba und die Stadt Heidenheim nach mehreren Gesprächen verständigt.

Meldung vom 08. Juli 2021

Neue Grünfläche an der Ludwig-Lang-Straße

Die neue Grünfläche an der Ludwig-Lang-Straße ist fertiggestellt und für die Öffentlichkeit freigegeben.
Von links nach rechts: Stadtplaner Peter Hesse, Leiterin des Fachbereichs Stadtentwicklung, Umwelt und Vermessung Andrea Nußbaum und Oberbürgermeister Bernhard Ilg Foto: Stadt Heidenheim
Von links nach rechts: Stadtplaner Peter Hesse, Leiterin des Fachbereichs Stadtentwicklung, Umwelt und Vermessung Andrea Nußbaum und Oberbürgermeister Bernhard Ilg. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 05. Juli 2021

Pilotprojekt Integrationszentrum Heidenheim nach fünf Jahren abgeschlossen

Kompetent und unkompliziert beraten, betreuen und vermitteln, das haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Behörden und Institutionen im Pilotprojekt Integrationszentrum Heidenheim (IZH) in den vergangenen fünf Jahren für Geflüchtete möglich gemacht.
Das IZH an der Giengener Straße
Das IZH an der Giengener Straße

Kategorien

Meldung vom 02. Juli 2021

Weitere Öffnungsschritte im Waldfreibad

Die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und die niedrige Inzidenz im Kreis Heidenheim machen’s möglich: Von Montag, 5. Juli, an läuft der Badebetrieb im Waldfreibad Heidenheim ohne die bislang geltenden fünf Zeitfenster und die dazwischen angesetzten Reinigungen. Die Reinigung läuft künftig parallel zum Betrieb.

Meldung vom 28. Juni 2021

„Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft (IBEZ)“ in der Oststadt

Vier Engagementprojekte in der Oststadt stärken die Integration. Bereits im Februar sind die Ideen von engagierten Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Akteuren entwickelt worden: Theater spielen mit Kindern, Urban gardening, Graffity mit Jugendlichen und das Stadtteilfrauenprojekt.

Kategorien

Meldung vom 20. Juni 2021

Michael Salomo wird neuer Oberbürgermeister der Stadt Heidenheim

Die Heidenheimerinnen und Heidenheimer haben in der Wahl am heutigen Sonntag Michael Salomo zum künftigen Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt gewählt. Der 32-Jährige erhielt gemäß vorläufigem amtlichem Endergebnis mit 60,89 Prozent der abgegebenen Stimmen die absolute Mehrheit und ist somit gewählt.
Michael Salomo (links) wird neuer Oberbürgermeister der Stadt Heidenheim. Bernhard Ilg, amtierende Oberbürgermeister in Heidenheim, gratulierte und überreichte Blumen. Foto: Stadt Heidenheim
Michael Salomo (links) wird neuer Oberbürgermeister der Stadt Heidenheim. Bernhard Ilg, amtierende Oberbürgermeister in Heidenheim, gratulierte und überreichte Blumen. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 18. Juni 2021

Start-ups der Region präsentierten sich bei der Fortsetzung des Gründerformats „Start-up WOW Connect“

Die interaktive Veranstaltungsreihe „Start-up WOW Connect“ bietet Gründerinnen und Gründern sowie den Partnern der Start-up-Region eine Plattform, um sich zu präsentierten und auszutauschen.
 Johannes Schenck (links) und Jörg Saur leiten und betreuen den Co-Working-Space in Heidenheim.
Johannes Schenck (links) und Jörg Saur leiten und betreuen den Co-Working-Space in Heidenheim.

Kategorien

Meldung vom 17. Juni 2021

Hans-Peter Neff als neuer Stadtrat verpflichtet

Oberbürgermeister Bernhard Ilg hat in der Gemeinderatssitzung Hans-Peter Neff als neuen Stadtrat verpflichtet.
Oberbürgermeister Bernhard Ilg hat Hans-Peter Neff als neuen Stadtrat verpflichtet.
Oberbürgermeister Bernhard Ilg hat Hans-Peter Neff als neuen Stadtrat verpflichtet.

Kategorien