Schloss Hellenstein im Sommer

News

Bürgertelefon Corona

Der Landkreis Heidenheim hat alle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2 im Internet zusammengestellt und eine Hotline unter der Telefonnummer 07321 321-7777 eingerichtet. Nutzen Sie diese Informationsquellen, bevor Sie unangemeldet zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen.

Corona Teststationen

Sind Sie Reiserückkehrer?

Online-Terminvergabe fürs Bürgerbüro

Im Bürgeramt des Rathauses Heidenheim gelten seit 1. Oktober wieder die regulären Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten. Zuvor war der Besuch im Bürgeramt meist nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Die Verwaltung empfiehlt dennoch weiterhin eine vorherige Online-Terminvereinbarung, damit längere Wartezeiten vermieden werden. Ohne Termine müssen Wartezeiten mit eingeplant werden. 

Mitteilungen zu "Agenda 2030" Alle Mitteilungen der Rubrik anzeigen

Meldung vom 25. November 2021

Zentrales Silvester-Feuerwerk in Heidenheim

Die Stadt Heidenheim unterstützt in diesem Jahr ein zentrales Silvester-Feuerwerk auf dem Schlossberg. Die Heidenheimer*innen können das Feuerwerk an vielen verschiedenen Orten im Stadtgebiet oder von zu Hause verfolgen.

Meldung vom 23. November 2021

Mit dem alten Handy Gutes tun

Die Stadt Heidenheim ist Teil der „Handy-Aktion Baden-Württemberg“. Die Aktion ruft dazu auf, ausgediente Mobiltelefone in eine der Sammelboxen zu werfen. Der Ertrag der Mobiltelefone wird an wohltätige Zwecke gespendet. Akkus müssen vorher unbedingt entfernt werden. Telefone mit integriertem Akku sind von der Aktion ausgenommen.
Ein Smartphone landet in der Handy-Sammelbox. Foto: Stadt Heidenheim
Ein Smartphone landet in der Handy-Sammelbox. Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 28. Oktober 2021

Biotopvernetzungen der Stadt Heidenheim 2020/21

Die Stadt Heidenheim hat in den Jahren 2020/2021  im Außenbereich zwei größere Arbeiten vorgenommen, gefördert von der Stiftung Naturschutzfond Baden Württemberg. Damit setzt die Stadt den Aufbau von geschützten Naturräumen in den vergangenen Jahren fort.
Oberer Teich im Januar 2021
Oberer Teich im Januar 2021

Kategorien

Meldung vom 26. Oktober 2021

Fair gekocht

Fair kaufen, kochen, kosten, mundgerecht verpackt in einer unterhaltsamen Fairtrade-Kochshow im Hellensteingymnasium. In spannenden 90 Minuten präsentierten Hendrik Meisel als Küchenchef und Klaus Hamelmann als Bild- und Tonregisseur, auf welchen Wegen exotische Lebens- und Genussmittel vom Acker im Globalen Süden auf unseren Teller kommen.
Wolfgang Wenzel, Hendrik Meisel und Marlene Bolz
Wolfgang Wenzel, Hendrik Meisel und Marlene Bolz

Kategorien

Meldung vom 04. Oktober 2021

Urkunden zum Abschluss des Stadtradelns 2021 in Heidenheim

721 Radelnde, 44 Teams und 140.937 zurückgelegte Kilometer mit dem Fahrrad: Das ist die Bilanz aller Heidenheimer*innen, die am Stadtradeln teilgenommen haben. Stadt Heidenheim, Landratsamt und der Allgemeine Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) haben die Veranstaltung im gesamten Landkreis organisiert. Die Aktion, die von 20. Juni bis 10. Juli anberaumt war, fand zum vierten Mal statt.
Alle ausgezeichneten Teilnehmenden in der Gruppe vor der Stadtbibliothek.
Alle ausgezeichneten Teilnehmenden in der Gruppe vor der Stadtbibliothek. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 01. Oktober 2021

Heidenheimer Schulen entwickeln Leitfaden für Nachhaltigkeit

Vor zwei Jahren wurde Heidenheim zur Modellregion für „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE). Fünf Schulen befassten sich seither damit, wie das Thema Nachhaltigkeit strukturell im Schulsystem verankert werden kann. Vergangenen Donnerstag, 30. September, wurden das Ergebnis, ein sogenannter „whole system approach“, im Lokschuppen Heidenheim vorgestellt. 
Oberbürgermeister Michael Salomo hielt eine Begrüßungsrede. Foto: Stadt Heidenheim
Oberbürgermeister Michael Salomo hielt eine Begrüßungsrede. Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 01. Oktober 2021

Aktion Gelbes Band: Städtische Obstbäume dürfen geerntet werden

Heidenheim ist Teil der „Aktion Gelbes Band“. Obst von städtischen Bäumen darf damit kostenlos und ohne Rücksprache geerntet werden.
Eva Wieland, Landschaftsplanerin der Stadt Heidenheim, versieht einen Baum mit dem gelben Band. Foto: Stadt Heidenheim
Eva Wieland, Landschaftsplanerin der Stadt Heidenheim, versieht einen Baum mit dem gelben Band. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 28. September 2021

Friedenslinde in der Georges-Levillain-Anlage umgesetzt

Die Friedenslinde in der Georges-Levillain-Anlage in Heidenheim hat einen neuen Standort innerhalb des Parks. Im Auftrag der Stadt hat ein Unternehmen am Dienstagmorgen den etwa acht Meter hohen Baum mit einem Spezialfahrzeug umgepflanzt.
Mit Spezialgerät hat eine Firma die Friedenslinde innerhalb der Georges-Levillain-Anlage verpflanzt. Fotos: Stadt Heidenheim
Mit Spezialgerät hat eine Firma die Friedenslinde innerhalb der Georges-Levillain-Anlage verpflanzt. Fotos: Stadt Heidenheim

Meldung vom 09. September 2021

Cargobike Roadshow in Heidenheim

Sie fahren auf zwei, drei oder vier Rädern, sind meist elektrounterstützt, können flexibel beladen werden und fahren an jedem Stau vorbei: Cargobikes sind Lastenräder und bieten Familien und Gewerbetreibenden eine kostensparende und klimaneutrale Alternative zu Autos und Kleintransportern.
Das Cargobike ist ein Lastenrad - ein Fahrradtyp mit dem dank speziellen Konstruktionen kleinere Lasten sicher transportiert werden können. Foto: Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Heiko Simayer
Das Cargobike ist ein Lastenrad - ein Fahrradtyp mit dem dank speziellen Konstruktionen kleinere Lasten sicher transportiert werden können. Foto: Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Heiko Simayer

Kategorien

Meldung vom 15. Juni 2021

Stadt Heidenheim erhält GoGreen-Zertifikat

Die Stadt Heidenheim hat im vergangenen Jahr über klimaneutrale GoGreen-Produkte und Services der DHL 248,79 Kilogramm CO2e - außer Kohlenstoffdioxid also auch weitere Treibhausgase wie etwa Methan - ausgeglichen.

Meldung vom 09. Juni 2021

Deutsche Bahn modernisiert Bahnhof Heidenheim

Frischekur für den Heidenheimer Bahnhof: Die Deutsche Bahn (DB) hat im Rahmen des Bahnhofmodernisierungsprogramms Baden-Württemberg gemeinsam mit der Stadt Heidenheim an der Brenz den Bahnhof Heidenheim modernisiert und vollständig barrierefrei ausgebaut.
Foto: Oberbürgermeister Bernhard Ilg durchschneidet gemeinsam mit Michael Groh, Leiter Regionalbereich Südwest bei Station&Service, und Berthold Frieß, Ministerialdirektor im Verkehrsministerium, und weiteren Gästen das Band zur Eröffnung des nun vollständig barrierefreien Bahnhofs in Heidenheim.
Foto: Oberbürgermeister Bernhard Ilg durchschneidet gemeinsam mit Michael Groh, Leiter Regionalbereich Südwest bei Station&Service, und Berthold Frieß, Ministerialdirektor im Verkehrsministerium, und weiteren Gästen das Band zur Eröffnung des nun vollständig barrierefreien Bahnhofs in Heidenheim.

Kategorien

Meldung vom 21. Mai 2021

Entspannung mit Albliegen rund um Heidenheim

Die Stadt-Information lässt derzeit sieben Albliegen rund um Heidenheim entlang der Wanderwege mit Blick auf Schloss Hellenstein aufstellen.
Insgesamt sieben Albliegen werden rund um Heidenheim aufgestellt. Foto: Stadt Heidenheim
Insgesamt sieben Albliegen werden rund um Heidenheim aufgestellt. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 07. Mai 2021

Oberbürgermeister: Seilbahn ermöglicht klimaschonende Mobilität

„Nach allem, was wir derzeit wissen, wird eine Seilbahn einer Welt mit begrenzten Ressourcen durchaus gerecht“, sagt Oberbürgermeister Bernhard Ilg.

Kategorien

Meldung vom 27. April 2021

Stadt Heidenheim ist rezertifizierte „Fairtrade-Stadt“

Die Stadt Heidenheim trägt für zwei weitere Jahre den Titel Fairtrade-Stadt. Der Verein TransFair hat die Auszeichnung bestätigt, weil weiterhin alle Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne erfüllt sind. Oberbürgermeister Bernhard Ilg freut sich über die Entscheidung: „Die Bestätigung der Auszeichnung zeigt, dass wir den fairen Handel auf lokaler Ebene fördern. Wir verstehen die Rezertifizierung aber auch als Motivation und Aufforderung für unser künftiges Engagement.“
Heidenheim an der Brenz bleibt Fairtrade-Stadt
Heidenheim an der Brenz bleibt Fairtrade-Stadt

Meldung vom 21. April 2021

Jetzt gibt es Fahrradboxen am Bahnhof Heidenheim

Die Stadt Heidenheim hat am Bahnhof 28 Fahrradboxen und eine Sammelgarage für weitere 28 Fahrräder installiert. Jede zweite Fahrradbox ist mit einer E-Bike-Ladestation versehen. Die sicheren Abstellmöglichkeiten sind eine weitere Maßnahme des Radverkehrsentwicklungskonzepts der Stadt.
Fahrradbox
Eine Fahrradbox kann man für 1,50 Euro am Tag buchen.

Kategorien

Meldung vom 21. April 2021

Heidenheim erstellt Machbarkeitsstudie für Innenstadt-Seilbahn

Die Stadtverwaltung Heidenheim ist beauftragt, eine Machbarkeitsstudie für eine Seilbahn in der Innenstadt vorzubereiten. Das hat der Gemeinderat am Dienstagabend einstimmig beschlossen.

Kategorien

Meldung vom 15. Februar 2021

Bürgerbeteiligung zum Verkehrsentwicklungsplan beginnt

Wie wollen wir künftig den Weg morgens zum Arbeitsplatz zurücklegen? Wo schaffen neue Radwege mehr Sicherheit für Radler? An welchen Stellen braucht es Querungshilfen über Straßen? Wo klaffen Lücken im Bus-Haltestellen-Netz? Fehlen Parkplätze oder gibt’s zu viele davon? Wie lassen sich öffentliche und private Verkehrsmittel verbinden?
Bürgerinnen und Bürger können in den kommenden vier Wochen Vorschläge zum Thema Mobilität in Heidenheim einbringen und damit die Verkehrsplanung der Stadt Heidenheim für die nächsten 15 Jahre beeinflussen.
Bürgerinnen und Bürger können in den kommenden vier Wochen Vorschläge zum Thema Mobilität in Heidenheim einbringen und damit die Verkehrsplanung der Stadt Heidenheim für die nächsten 15 Jahre beeinflussen.

Meldung vom 15. Februar 2021

Vorbereitende Arbeiten für Baugebiet Reutenen-Süd beginnen

Das Regierungspräsidium Stuttgart hat den Bebauungsplan Reutenen-Süd genehmigt. „Ich bin glücklich, dass wir in Heidenheim mit diesem Baugebiet die Grundlage für neuen Wohnraum schaffen“, sagt Oberbürgermeister Bernhard Ilg zum Vorhaben. Das künftige Baugebiet bietet Platz für circa 60 Bauplätze für Wohnhäuser. Die Ausschreibungen für die Tiefbauarbeiten laufen derzeit, die Arbeiten beginnen im Verlauf des Frühjahrs.

Kategorien

Meldung vom 03. Februar 2021

2,25 Millionen Euro fließen als Städtebauförderung nach Heidenheim

Die Stadt Heidenheim erhält über die Städtebauförderung 2021 in Baden-Württemberg Zuschüsse in Höhe von insgesamt 2,25 Millionen Euro. Das hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg in Stuttgart am Dienstagabend bekannt gegeben.

Kategorien

Meldung vom 18. Januar 2021

Heidenheim und Aalen werden smart cities

OB Bernhard Ilg hat heute gemeinsam mit seinem Amtskollegen Thilo Rentschler aus Aalen die Kooperationsvereinbarung für das interkommunale Projekt smart cities unterzeichnet. „Wir stellen jetzt die Weichen für eine digitale Transformation, die das Leben und Arbeiten in unserer Stadt zukunftsfähig macht! Ostwürttemberg rückt in den Fokus von Bund und Land. Wir lernen voneinander und liefern Blaupausen für weitere Städte in der Region“.
OB Bernhard Ilg (Heidenheim) und OB Thilo Rentschler (Aalen) unterzeichnen die interkommunale Kooperationsvereinbarung für das Modellprojekt smart cities. Foto: Stadt Heidenheim
OB Bernhard Ilg (Heidenheim) und OB Thilo Rentschler (Aalen) unterzeichnen die interkommunale Kooperationsvereinbarung für das Modellprojekt smart cities. Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 21. Juli 2020

Heidenheimer radeln für ein gutes Klima

Das Heidenheimer STADTRADELN ging mit insgesamt 174.124 km zu Ende und liegt damit nur ganz knapp hinter dem Ergebnis aus dem Rekordjahr 2019 (182.000 km). 702 Radlerinnen und Radler in 45 Teams haben beim STADTRADELN teilgenommen. Dabei wurden 26 Tonnen CO2 vermieden.

Kategorien