Schloss Hellenstein im Sommer

News

Bürgertelefon Corona

Der Landkreis Heidenheim hat alle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2 im Internet zusammengestellt und eine Hotline unter der Telefonnummer 07321 321-7777 eingerichtet. Nutzen Sie diese Informationsquellen, bevor Sie unangemeldet zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen.

Corona Teststationen

Sind Sie Reiserückkehrer?

Rathaus geöffnet - Wartezeiten mit Online-Buchung vermeiden

Das Rathaus steht von Montag, 21. Juni, an wieder für Besucherinnen und Besucher zu den bisher gültigen Öffnungszeiten offen. Die Stadt Heidenheim hat allerdings vor kurzem für das Bürgeramt die Online-Terminvergabe eingeführt, die rege genutzt wird. Von Montag an werden also Termine, die online gebucht sind, wie auch Termine ohne vorherige Buchung parallel bearbeitet. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt die Stadtverwaltung, die Buchung für Termine rege zu nutzen.

Bei sehr starkem Besucheraufkommen und den damit verbundenen Bearbeitungs- und Wartezeiten muss die Ausgabe der Wartemarken vor Ablauf der Sprechzeiten des Bürgeramtes gesperrt werden, da ansonsten eine Bearbeitung der Anliegen nicht mehr möglich ist.
Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Um Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin über unsere Online-Terminvergabe.

Mitteilungen zu "Bauen" Alle Mitteilungen der Rubrik anzeigen

Meldung vom 17. Juni 2021

Arbeiten in der Elchinger Straße

In der Elchinger Straße in Heidenheim kommt es zwischen Donnerstag, 1. Juli, und Mitte August stellenweise zu halbseitigen Straßensperrungen im Bereich der Schachtdeckel.

Kategorien

Meldung vom 09. Juni 2021

Deutsche Bahn modernisiert Bahnhof Heidenheim

Frischekur für den Heidenheimer Bahnhof: Die Deutsche Bahn (DB) hat im Rahmen des Bahnhofmodernisierungsprogramms Baden-Württemberg gemeinsam mit der Stadt Heidenheim an der Brenz den Bahnhof Heidenheim modernisiert und vollständig barrierefrei ausgebaut.
Foto: Oberbürgermeister Bernhard Ilg durchschneidet gemeinsam mit Michael Groh, Leiter Regionalbereich Südwest bei Station&Service, und Berthold Frieß, Ministerialdirektor im Verkehrsministerium, und weiteren Gästen das Band zur Eröffnung des nun vollständig barrierefreien Bahnhofs in Heidenheim.
Foto: Oberbürgermeister Bernhard Ilg durchschneidet gemeinsam mit Michael Groh, Leiter Regionalbereich Südwest bei Station&Service, und Berthold Frieß, Ministerialdirektor im Verkehrsministerium, und weiteren Gästen das Band zur Eröffnung des nun vollständig barrierefreien Bahnhofs in Heidenheim.

Kategorien

Meldung vom 07. Mai 2021

Ploucquet-Quartier wird als Paradebeispiel der „Neuen Leipzig-Charta“ geführt

Auf dem Firmengelände der Textil-Firma Ploucquet, wo früher in Produktionshallen und Büroräume die Beschäftigten arbeiteten, leben heute Heidenheimerinnen und Heidenheimer in modernen Wohngebäuden. Auf den Hausdächern erzeugen Fotovoltaikanlagen Strom; eine Pergola dient den Bewohnern als Platz zum Verweilen; zwischen den Häusern liegen Grünflächen; in der Nachbarschaft rauscht die Brenz mitten durch die Stadt.
Ploucquet-Quartier. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 05. Mai 2021

Steg in Schnaitheim sitzt

Der Steg über die Bahnlinien in Schnaitheim ist eingelassen. Mittwochfrüh, kurz nach 2 Uhr, hievte ein Kran das 4,8 Tonnen schwere Bauteil ein letztes Mal in die vorgesehene Position.
Ein Kran hievt die Brücke zwischen die beiden Rampen und damit in ihre endgültige Position. Foto: Stadt Heidenheim
Ein Kran hievt die Brücke zwischen die beiden Rampen und damit in ihre endgültige Position. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 03. Mai 2021

Steg in Schnaitheim wird eingelassen

Der Steg über die Bahnlinien in Schnaitheim wird in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eingelassen.

Kategorien

Meldung vom 21. April 2021

Jetzt gibt es Fahrradboxen am Bahnhof Heidenheim

Die Stadt Heidenheim hat am Bahnhof 28 Fahrradboxen und eine Sammelgarage für weitere 28 Fahrräder installiert. Jede zweite Fahrradbox ist mit einer E-Bike-Ladestation versehen. Die sicheren Abstellmöglichkeiten sind eine weitere Maßnahme des Radverkehrsentwicklungskonzepts der Stadt.
Fahrradbox
Eine Fahrradbox kann man für 1,50 Euro am Tag buchen.

Kategorien

Meldung vom 30. März 2021

Arbeiten im Baugebiet „Reutenen Süd“ beginnen

Oberbürgermeister Bernhard Ilg hat gemeinsam mit den Fraktionsvorsitzenden Rudi Neidlein (SPD) und Petra Saretz (CDU) im Gemeinderat, Mitarbeitern der Verwaltung und Vertretern der Firma Leonhard Weiss am Dienstagmorgen die ersten Spatenstiche im neuen Baugebiet „Reutenen Süd“ gesetzt. Der Oberbürgermeister bezeichnete das zehnjährige Verfahren vom Plan bis zur Umsetzung als Marathonlauf, in dem nicht immer alles rund gelaufen sei. Die Bürokratie verlange mittlerweile viel ab, die Verfahren werden immer komplizierter, auch Widerstände aus der Bevölkerung kommen auf. Wichtig sei, die Kritik ernst zu nehmen und gemeinsam im Gespräch Lösungen zu suchen. „Wir als Kommune haben die Pflicht, auch für Bauplätze zu sorgen.“
Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 08. März 2021

Hermann-Mohn-Weg wieder freigegeben

Die Stadt Heidenheim hat die Sperrung des Fußwegs am Hermann-Mohn-Weg im Bereich Michaelskirche aufgehoben. Grund für die Sperrung waren Arbeiten am Hang, zwischen Fußweg und altem Pfarrhaus.
Der Hermann-Mohn-Weg ist für Fußgänger wieder freigegeben.
Der Hermann-Mohn-Weg ist für Fußgänger wieder freigegeben.

Kategorien

Meldung vom 05. März 2021

Öffentliche Bekanntmachung zum Bebauungsplan „Fußballstadion / Heeracker / Katzental“ in Heidenheim

Aufstellungsbeschluss und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB
Geltungsbereich Bebauungsplan Fußballstadion / Herracker / Katzental
Geltungsbereich Bebauungsplan Fußballstadion / Herracker / Katzental

Kategorien

Meldung vom 15. Februar 2021

Vorbereitende Arbeiten für Baugebiet Reutenen-Süd beginnen

Das Regierungspräsidium Stuttgart hat den Bebauungsplan Reutenen-Süd genehmigt. „Ich bin glücklich, dass wir in Heidenheim mit diesem Baugebiet die Grundlage für neuen Wohnraum schaffen“, sagt Oberbürgermeister Bernhard Ilg zum Vorhaben. Das künftige Baugebiet bietet Platz für circa 60 Bauplätze für Wohnhäuser. Die Ausschreibungen für die Tiefbauarbeiten laufen derzeit, die Arbeiten beginnen im Verlauf des Frühjahrs.

Kategorien

Meldung vom 11. Februar 2021

Baumfällung am Ostplatz

Am kommenden Dienstag, 16.02.2021 werden auf dem Ostplatz drei größere Platanen gefällt und die gesamte Begrünung entfernt. Grund hierfür sind die Kanal- und Straßenbauarbeiten, die im April beginnen.

Kategorien

Meldung vom 05. Februar 2021

Abbruch der alten Bibliothek hat begonnen

Die Abbrucharbeiten an der alten Bibliothek an der Hinteren Gasse 15 laufen parallel zur Entkernung und Sanierung des Elmar-Doch-Hauses nebenan ab.
Die Abbrucharbeiten an der alten Bibliothek haben begonnen
Die Abbrucharbeiten an der alten Bibliothek haben begonnen

Kategorien

Meldung vom 03. Februar 2021

2,25 Millionen Euro fließen als Städtebauförderung nach Heidenheim

Die Stadt Heidenheim erhält über die Städtebauförderung 2021 in Baden-Württemberg Zuschüsse in Höhe von insgesamt 2,25 Millionen Euro. Das hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg in Stuttgart am Dienstagabend bekannt gegeben.

Kategorien

Meldung vom 29. Januar 2021

Heidenheim investiert 8,6 Millionen Euro in Kindertagesstätte und Grundschule

Die Stadt Heidenheim investiert in den kommenden zwei Jahren 8,6 Millionen Euro in die Betreuungs- und Bildungseinrichtungen im Mittelrain. Vor Ort entsteht ein neue Kindertagesstätte mit einer Krippengruppe für zehn Kinder unter drei Jahren und fünf Kindergruppen für insgesamt 91 Kinder. Zwei der fünf Kindergruppen sind Kooperationsgruppen der Lebenshilfe. Vorgesehen ist die Teilsanierung der Grundschule und der Bau einer Mensa.
Turnhalle Mittelrain
Turnhalle Mittelrain

Meldung vom 25. Januar 2021

Spatenstich für Erweiterungsbau der DHBW in Heidenheim im Sommer

Für den Spatenstich zur Erweiterung der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in der Stadt Heidenheim ist der Weg frei. Edith Sitzmann, Finanzministerin des Landes Baden-Württemberg, hat in einem Schreiben an Oberbürgermeister Bernhard Ilg zugesichert, dass das Land seinen Kostenanteil an der Erweiterung finanziert hat. Sie wisse um die Kraftanstrengung für die Stadt, an der zugesagten Beteiligung an den Baukosten in der aktuellen Situation festzuhalten. „Ich möchte der Stadt Heidenheim daher nochmals ausdrücklich dafür danken, dass das Gemeinschaftswerk DHBW Heidenheim in dieser außergewöhnlichen Form der Zusammenarbeit durchgeführt werden kann.“

Kategorien

Meldung vom 18. Januar 2021

Schnaitheim: Bahnübergang wird im Frühjahr fertig

Die Installation des neuen Stegs über die Bahnlinie am Bahnhof in Schnaitheim ist für das Frühjahr 2021 geplant.
Bahnübergang wird im Frühjahr fertig

Kategorien

Meldung vom 23. November 2020

Straßen werden 2021 ausgebaut

Die Stadt Heidenheim beabsichtigt, im nächsten Jahr Straßen im Stadtgebiet auszubauen.

Meldung vom 13. November 2020

Bebauungsplan Aufhebung „Hinter den Gärten“ in Heidenheim– Großkuchen

Öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB

Kategorien

Meldung vom 13. November 2020

Bebauungsplan Neuaufstellung „Hinter den Gärten“ in Heidenheim – Großkuchen

Öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB

Kategorien

Meldung vom 12. November 2020

Fördermittel für private Modernisierung

Mit Finanzhilfen aus Programmen der Städtebauförderung unterstützen Bund und Länder Kommunen bei der Herstellung nachhaltiger städtebaulicher Strukturen – so auch die Stadt Heidenheim.

Kategorien

Meldung vom 07. Oktober 2020

Fahrradabstellanlage für Heidenheims Bahnhof

Am Bahnhof in Heidenheim entsteht in den nächsten Wochen eine neue Fahrradabstellanlage mit einer Sammelgarage für 28 Fahrräder sowie 28 Einzelboxen, 14 davon mit einer Ladesteckdose für E-Bikes.
Reifen von Fahrrädern
Am Bahnhof gibt es bald weitere Fahrradstellplätze

Kategorien

Meldung vom 07. Oktober 2020

Rittersaal auf Schloss Hellenstein muss grundlegend saniert werden

Der Rittersaal von Schloss Hellenstein sowie die angrenzenden Mauern der staufischen Halbruine werden ab dem kommenden Jahr grundlegend saniert.
Der Rittersaal wird grundlegend saniert
Der Rittersaal wird grundlegend saniert

Meldung vom 05. Oktober 2020

Baubeginn Erschließung Kornbaindt in Mergelstetten

Im Kornbaindt in Mergelstetten werden ab dieser Woche die Erschließungsarbeiten für die zukünftig 16 neuen Bauplätze durchgeführt. Im Zuge dieser Maßnahme werden Mischwasserkanäle und Hausanschlüsse bis auf die jeweiligen Grundstücke mit einem Kontrollschacht eingebaut.

Kategorien

Meldung vom 11. September 2020

Millionenzuschuss zur Sanierung der Karl-Rau-Halle

Bereits 2018 hatte die Stadt Heidenheim sich in einem aufwändigen Verfahren beworben auf einen Zuschuss aus dem „Bundesprogramm Sanierung kommunaler Einrichtungen im Sport“.
Millionenzuschuss für die weitere Sanierung der Karl-Rau-Halle Karl-Rau-Halle
Millionenzuschuss zur weiteren Sanierung der Karl-Rau-Halle

Kategorien

Meldung vom 11. September 2020

Bebauungsplan „Bäderhölzle (ehemalige Waldkirche)“ in Heidenheim

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit
Bebauungsplan "Bäderhölzle"
Bebauungsplan "Bäderhölzle"

Kategorien

Meldung vom 19. August 2020

OB Bernhard Ilg präsentiert Baufortschritt auf wichtigen Hochbaustellen der Stadt Heidenheim

Nach der Presse-Rundfahrt zu den Baustellen im Tiefbau in der vergangenen Woche hat das Rathaus Heidenheim am Dienstag Vormittag eine entsprechende Tour für die Baustellen im Hochbau organisiert. Oberbürgermeister Bernhard Ilg zeigte zusammen mit dem Geschäftsbereichsleiter Hochbau, Stefan Bubeck, an fünf Orten Konzept, Fortschritt und Besonderheiten der verschiedenen Maßnahmen. Insgesamt liegt das Investitionsvolumen aktueller und anstehender Maßnahmen bei knapp € 40 Mio., davon fallen im Jahr 2020 gut € 8 Mio. an.

Kategorien

Meldung vom 14. August 2020

OB Bernhard Ilg erläutert der Presse Tiefbaumaßnahmen der Stadt Heidenheim

Oberbürgermeister Bernhard Ilg hat auf der jährlichen Baustellenrundfahrt aktuelle Baumaßnahmen im Tiefbau erläutert. Die Investitionsvolumina der einzelnen Maßnahmen bewegen sich zwischen rund € 300.000 und etwas über € 6.000.000.
Tiefbaufahrt 2020
Oberbürgermeister Bernhard Ilg und Fachbereichsleiter Bauen, Gerhard Horlacher, erläutern die Tiefbaumaßnahmen der Stadt Heidenheim