Schloss Hellenstein im Sommer

News

Bürgertelefon Corona

Der Landkreis Heidenheim hat alle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2 im Internet zusammengestellt und eine Hotline unter der Telefonnummer 07321 321-7777 eingerichtet. Nutzen Sie diese Informationsquellen, bevor Sie unangemeldet zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen.

Corona

Teststationen, Bescheinigungen, Formulare und weitere Infos

Online-Terminvergabe fürs Bürgerbüro

Von Mittwoch, 1. Dezember, an ist der Zugang zu sämtlichen Dienststellen und behördlichen Einrichtungen der Stadt Heidenheim nur noch mit einem vorab vereinbarten Termin möglich.

Besucher*innen können Termine fürs Bürgeramt und für die Ausländerbehörde über diese Seite online vereinbaren (Rubrik „Corona-Virus“). Für alle weiteren Bereiche müssen Besucher*innen den Kontakt mit den Bereichen via Telefon oder Email aufnehmen und direkt einen Termin vereinbaren. 

Über die Terminvergabe kann sichergestellt werden, dass unnötige Kontakte unter den Besucher*innen der Stadtverwaltung vermieden werden. Ferner entfallen für alle Besucher*innen Wartezeiten. Die Termin-Regelung gilt bis auf Weiteres. In sämtlichen Einrichtungen der Stadt gelten die Maskenpflicht und das Abstandsgebot.

Meldung vom 28. Oktober 2021

Adventskalender Nr. 1 an OB Salomo

In seiner neuen Rolle als Schirmherr nahm Oberbürgermeister Michael Salomo das erste Exemplar des Adventskalenders des Lionsclubs Heidenheim-Steinheim entgegen. Bei einem Empfang im Rathaus nutzte Clubpräsident Dr. Michel le Maire die Gelegenheit, dem neuen Oberbürgermeister die seit 20 Jahren bestehende Benefiz-Aktion zu erklären.
Findet den Lions-Adventskalender sehr gelungen: OB Michael Salomo (rechts) mit Clubpräsident Dr. Michel le Maire
Findet den Lions-Adventskalender sehr gelungen: OB Michael Salomo (rechts) mit Clubpräsident Dr. Michel le Maire

Kategorien

Meldung vom 28. Oktober 2021

Biotopvernetzungen der Stadt Heidenheim 2020/21

Die Stadt Heidenheim hat in den Jahren 2020/2021  im Außenbereich zwei größere Arbeiten vorgenommen, gefördert von der Stiftung Naturschutzfond Baden Württemberg. Damit setzt die Stadt den Aufbau von geschützten Naturräumen in den vergangenen Jahren fort.
Oberer Teich im Januar 2021
Oberer Teich im Januar 2021

Kategorien

Meldung vom 27. Oktober 2021

Weihnachtsmarkt in Heidenheim vom 9. bis 12. Dezember

Handwerkerkunst und Weihnachtsgeschenke in der Hinteren Gasse und Kulinarisches in der südlichen Fußgängerzone entlang der Hauptstraße zeichnen den Weihnachtsmarkt in der Stadt Heidenheim aus. Der Markt unter dem Motto „Vorweihnacht unterm Hellenstein“ ist für Besucher*innen von Donnerstag, 9. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 12. Dezember, geöffnet. 
Der Weihnachtsmarkt in Heidenheim findet von Donnerstag, 9. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 12. Dezember, statt. Foto: Oliver Vogel
Der Weihnachtsmarkt in Heidenheim findet von Donnerstag, 9. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 12. Dezember, statt. Foto: Oliver Vogel

Kategorien

Meldung vom 26. Oktober 2021

Fair gekocht

Fair kaufen, kochen, kosten, mundgerecht verpackt in einer unterhaltsamen Fairtrade-Kochshow im Hellensteingymnasium. In spannenden 90 Minuten präsentierten Hendrik Meisel als Küchenchef und Klaus Hamelmann als Bild- und Tonregisseur, auf welchen Wegen exotische Lebens- und Genussmittel vom Acker im Globalen Süden auf unseren Teller kommen.
Wolfgang Wenzel, Hendrik Meisel und Marlene Bolz
Wolfgang Wenzel, Hendrik Meisel und Marlene Bolz

Kategorien

Meldung vom 26. Oktober 2021

Kinderführung Unterwegs mit dem Heidenheimer Nachtwächter am 4. November 2021 – 17.30 Uhr

Hört ihr Kinder und lasst euch sagen …! Am Donnerstag, 4. November, um 17:30 Uhr gibt es wieder eine spezielle Kindernachtwächterführung. Der als Nachtwächter verkleidete Armin Dömel erzählt von seiner spannenden Arbeit im Mittelalter und führt kindgerecht und unterhaltsam durch die Gassen der Altstadt. 
Nachtwächter Armin Döbel. Foto: Stadt Heidenheim
Nachtwächter Armin Döbel. Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 26. Oktober 2021

Die Kanadische Folk-Sensation bei der Kulturschiene in Heidenheim: „The Fitzgeralds“ 04.11.2021

Das Gastspiel der „Fitzgeralds“ war schon in der letzten Saison geplant gewesen: Nun endlich kann das Heidenheimer Debut der drei Geschwister Kerry, Julie und Tom über die Bühne des Lokschuppens gehen. Alle drei sind sie hochkarätige Fiddlespieler, die alle Nuancen der jahrhundertealten und immer noch sehr lebendigen irischen Tradition verinnerlicht haben. In vielen Nummern schaffen zwei Fiddles eine groovende Polyrhythmik und die dritte Stimme tobt sich dann auf diesem Fundament in halsbrecherischen Soli aus. Die jungen Kanadier sind aber nicht nur auf die Irische Tradition abonniert, sie haben auch Einsprengsel aus Bluegrass, French-Canadian und Jazz im Repertoire. Manchmal meint man Anklänge an den berühmtesten Jazzgeiger aller Zeiten, Stéphane Grappelli, zu hören, als ober der mit seinem jazzigen Swing einen Ausflug zu den Kelten unternimmt.
The Fitzgeralds. Foto: Tim Reilly
The Fitzgeralds. Foto: Tim Reilly

Meldung vom 26. Oktober 2021

Gemeinderat Heidenheim hält Klausurtagung ab

Der Gemeinderat Heidenheim hat sich am Freitag, 22. Oktober, auf Klausur begeben. Die Stadträte und Stadträtinnen tagen gemeinsam mit der Stadtverwaltung im Konzerthaus in Heidenheim. Über den gesamten Tag hinweg wird auf die Chancen und Herausforderungen der  nächsten Monate und Jahre geblickt und dazu diskutiert. Zu den Themen, die die Stadträtinnen und Stadträte und die Verwaltung behandeln, gehören unter anderem die Haushaltsplanung 2022.In der Klausur wird auch über die mittelfristige Finanzplanung bis 2025 und damit über die Entwicklung der Haushaltslage der Stadt Heidenheim beraten - und welche Handlungsmöglichkeiten notwendig und möglich sind. 

Kategorien

Meldung vom 25. Oktober 2021

Bilanz der Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung in Gastronomiebetrieben

Drei Gastronomiebetriebe mit Mängeln in der Datenerfassung der Gäste zur möglichen Kontaktnachverfolgung und ein Betrieb, in dem das Personal nicht getestet war. Das ist die Bilanz der Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung in Gastronomiebetrieben am Donnerstag und Freitag vergangene Woche in der Stadt Heidenheim. Die Mitarbeitenden des Ordnungsamts haben an den beiden Tagen 14 Gaststätten zur Mittagszeit und am Abend aufgesucht und die Einhaltung der Regeln stichprobenartig und mit Schwerpunkt auf die Innenstadt kontrolliert. Die Kontrollen fanden im Rahmen einer Schwerpunktaktion des Sozialministeriums und des Innenministeriums Baden-Württemberg statt.

Kategorien

Meldung vom 25. Oktober 2021

Öffentliche Nachtwächterführung am 29. Oktober

Hört ihr Leut und lasst euch sagen …! Am Freitag, 29. Oktober um 19 Uhr unterhält der als Nachtwächter verkleidete Manfred Lohmüller wieder mit Gesang und alten Geschichten aus Heidenheim. Es gibt keinen Winkel, den der Nachtwächter nicht kennt. Ausgerüstet mit Horn und Hellebarde, weist er den richtigen Weg durch die Dunkelheit.
Nachtwächter Manfred Lohmüller
Nachtwächter Manfred Lohmüller

Meldung vom 21. Oktober 2021

Ferien der Heidenheimer Schulen 2022/2023

Für die Ferienplanung stehen den Schulen in Baden-Württemberg zusätzlich zu den landeseinheitlich vorgegebenen Terminen fünf bewegliche Ferientage und drei arbeitsfreie Tage zur Verfügung. 

Meldung vom 21. Oktober 2021

Erschließung Neubaugebiet Stauferfeld in Heidenheim-Oggenhausen

Die Stadt Heidenheim beabsichtigt im Neubaugebiet Stauferfeld in Heidenheim-Oggenhausen den 4. Bauabschnitt zu erschließen.

Kategorien

Meldung vom 20. Oktober 2021

In Heidenheim starten Beratungsprogramme für Händler und Gastronomen

Ziel des professionellen Coachings für Händler und Gastronomen ist, die Frequenzrückgänge nach Corona zu kompensieren. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Heidenheim hat die Krise zum Anlass genommen, um ein besonderes Unterstützungsprogramm aufzusetzen.

Kategorien

Meldung vom 15. Oktober 2021

OB Salomo sieht „historische Chance“ für das Elmar-Doch-Haus

Der Gemeinderat stimmte in der Sitzung am 14. Oktober mehrheitlich dafür, die Planungen für das Elmar-Doch-Haus neu aufzunehmen. An Stelle der Stadt-Information soll künftig eine Gastronomie in das ehemalige Rathaus einziehen. Die frei gewordene Fläche um das Gebäude soll der Außengastronomie dienen.
Hinter der Knöpfleswäscherin steht das Elmar-Doch-Haus, das ehemalige Rathaus.
Hinter der Knöpfleswäscherin steht das Elmar-Doch-Haus, das ehemalige Rathaus.

Kategorien

Meldung vom 15. Oktober 2021

Bebauungsplan „Baderhölzle (ehemalige Waldkirche)“ in Heidenheim

Öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB
Bebauungsplan „Baderhölzle (ehemalige Waldkirche)“ in Heidenheim

Meldung vom 14. Oktober 2021

Stadt Heidenheim führt Sirenenwarnsystem ein

Die Stadt rüstet sich für Notsituationen. Ein flächendeckendes Sirenenwarnsystem soll die Bürgerschaft künftig vor Naturkatastrophen und anderen Notlagen warnen. Schätzungsweise 20 Sirenen werden gebraucht und im kommenden Jahr vom Bund gefördert, wenn ein Gemeinderatsbeschluss dazu vorliegt. 

Kategorien

Meldung vom 13. Oktober 2021

Expert-Night im DOCK 33

Im DOCK 33 Co-Working-Space fand am 7. Oktober 2021 die erste Expert-Night statt.
Aaron Rau und Jonas Weber vom Start-up-Unternehmen Lockcard
Aaron Rau und Jonas Weber vom Start-up-Unternehmen Lockcard

Kategorien

Meldung vom 12. Oktober 2021

Theater in der Oststadt

Das Theaterprojekt für Kinder und Jugendliche aus der Oststadt startet nach der Sommerpause wieder.

Meldung vom 12. Oktober 2021

Manfred Neumann erhält das Bundesverdienstkreuz am Bande

Über 30 Jahre war Manfred Neumann Standesbeamter der Stadt Heidenheim. Für diese Tätigkeit und großes ehrenamtliches Engagement darüber hinaus wurde er am Montag, 11. Oktober, mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.
Staatssekretär des Innenministeriums Julian Würtenberger steckt Manfred Neumann das Bundesverdienstkreuz am Bande an. Foto: Stadt Heidenheim
Staatssekretär des Innenministeriums Julian Würtenberger steckt Manfred Neumann das Bundesverdienstkreuz am Bande an. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 08. Oktober 2021

Neues Wasserspiel am Waldspielplatz

Kinder können sich über ein neues Wasserspiel am Waldspielplatz im Bereich des Naturtheaters freuen.
Neues Wasserspiel am Waldspielplatz. Foto: Stadt Heidenheim
Neues Wasserspiel am Waldspielplatz. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 08. Oktober 2021

Cappella Aquileia erhält OPUS KLASSIK

Zum 10-jährigen Jubiläum bekommt die Cappella Aquileia den OPUS KLASSIK für Georg Anton Bendas „Medea“ mit Marcus Bosch und Katharina Thalbach

Kategorien

Meldung vom 07. Oktober 2021

Stadt Heidenheim gewinnt Staatsanzeiger-Award

Die Stadt Heidenheim wurde mit dem Staatsanzeiger-Award im Bereich Tourismus und Stadtmarketing ausgezeichnet. Beworben hatte sie sich mit der Kampagne "Urlaub daheim".
Social Media Managerin Julia Habla (links) und Simon Ludwig, Leiter der Stadt-Information (rechts), nahmen den Preis entgegen. Foto: Staatsanzeiger
Social Media Managerin Julia Habla (links) und Simon Ludwig, Leiter der Stadt-Information (rechts), nahmen den Preis entgegen. Foto: Staatsanzeiger

Meldung vom 05. Oktober 2021

Kulturstiftung des Bundes fördert Kooperation

Ab 2023 werden drei ausgewählte Tanzproduktionen des Gärtnerplatztheaters im Rahmen des »Winterballett OH!« der Opernfestspiele Heidenheim präsentiert.

Meldung vom 04. Oktober 2021

Oggenhausen feiert 50 Jahre Eingemeindung nach Heidenheim

Mit viel Musik, Aufführungen von Kindergartenkinder, Grundschulkindern und Vereinen haben mehr als 250 Gästen – darunter Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung, Gesellschaft und vielen Bürger*innen – am Samstag in Oggenhausen 50 Jahre Eingemeindung nach Heidenheim gefeiert. Zum 1. Januar 1971 trat der Eingemeindungsvertrag inkraft, dem in den Monaten zuvor die Bürger*innen der damals eigenständigen Gemeinde und schließlich auch die Gemeinderäte Oggenhausen und Heidenheim zugestimmt hatten. 
OB Michael Salomo verglich den Zusammenschluss der beiden Kommunen als eine Ehe, die mit einer Liebesheirat begann.
OB Michael Salomo verglich den Zusammenschluss der beiden Kommunen als eine Ehe, die mit einer Liebesheirat begann. 

Kategorien

Meldung vom 04. Oktober 2021

Urkunden zum Abschluss des Stadtradelns 2021 in Heidenheim

721 Radelnde, 44 Teams und 140.937 zurückgelegte Kilometer mit dem Fahrrad: Das ist die Bilanz aller Heidenheimer*innen, die am Stadtradeln teilgenommen haben. Stadt Heidenheim, Landratsamt und der Allgemeine Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) haben die Veranstaltung im gesamten Landkreis organisiert. Die Aktion, die von 20. Juni bis 10. Juli anberaumt war, fand zum vierten Mal statt.
Alle ausgezeichneten Teilnehmenden in der Gruppe vor der Stadtbibliothek.
Alle ausgezeichneten Teilnehmenden in der Gruppe vor der Stadtbibliothek. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 01. Oktober 2021

Heidenheimer Schulen entwickeln Leitfaden für Nachhaltigkeit

Vor zwei Jahren wurde Heidenheim zur Modellregion für „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE). Fünf Schulen befassten sich seither damit, wie das Thema Nachhaltigkeit strukturell im Schulsystem verankert werden kann. Vergangenen Donnerstag, 30. September, wurden das Ergebnis, ein sogenannter „whole system approach“, im Lokschuppen Heidenheim vorgestellt. 
Oberbürgermeister Michael Salomo hielt eine Begrüßungsrede. Foto: Stadt Heidenheim
Oberbürgermeister Michael Salomo hielt eine Begrüßungsrede. Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 01. Oktober 2021

Aktion Gelbes Band: Städtische Obstbäume dürfen geerntet werden

Heidenheim ist Teil der „Aktion Gelbes Band“. Obst von städtischen Bäumen darf damit kostenlos und ohne Rücksprache geerntet werden.
Eva Wieland, Landschaftsplanerin der Stadt Heidenheim, versieht einen Baum mit dem gelben Band. Foto: Stadt Heidenheim
Eva Wieland, Landschaftsplanerin der Stadt Heidenheim, versieht einen Baum mit dem gelben Band. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 01. Oktober 2021

Termine 2022 für Hochzeiten auf Schloss Hellenstein jetzt reservierbar

Für eine Hochzeit benötigt man zwei Ja-Worte, zwei Trauzeugen und einen Standesbeamten. Und, das darf natürlich nicht fehlen: ein besonderes und festliches Ambiente.

Kategorien

Meldung vom 01. Oktober 2021

Lucie van Kuhl gewinnt „Stuttgarter Besen-Publikumspreis“ 2021

Die Kulturschiene in Heidenheim setzt auf die besten Namen der Kabarett-Szene. Ganz aktuell wird das einmal mehr bestätigt durch Lucy van Kuhl, die am 21. Februar im Lokschuppen gastiert: Die Trägerin des renommierten Kabarettpreises „Scharfrichterbeil“ von 2019 wurde soeben mit dem Publikumspreis des „Stuttgarter Besen“ 2021 ausgezeichnet! Aus der Veröffentlichung der Jury:
Lucie van Kuhl. Foto: Paul Zimmer
Lucie van Kuhl. Foto: Paul Zimmer

Meldung vom 28. September 2021

Friedenslinde in der Georges-Levillain-Anlage umgesetzt

Die Friedenslinde in der Georges-Levillain-Anlage in Heidenheim hat einen neuen Standort innerhalb des Parks. Im Auftrag der Stadt hat ein Unternehmen am Dienstagmorgen den etwa acht Meter hohen Baum mit einem Spezialfahrzeug umgepflanzt.
Mit Spezialgerät hat eine Firma die Friedenslinde innerhalb der Georges-Levillain-Anlage verpflanzt. Fotos: Stadt Heidenheim
Mit Spezialgerät hat eine Firma die Friedenslinde innerhalb der Georges-Levillain-Anlage verpflanzt. Fotos: Stadt Heidenheim

Meldung vom 24. September 2021

Spielplatz an der Silberbergstraße aufgewertet

Die Stadt Heidenheim hat den Spielplatz an der Silberbergstraße in Mergelstetten mit neuen Geräten versehen. Die Städtischen Betriebe haben den Bolzplatz eingeebnet und mit neuen Toren ausgestattet.
Der Spielplatz an der Silberbergstraße in Mergelstetten hat ein natürlich gestaltetes Klettergerüst erhalten. Foto: Stadt Heidenheim
Der Spielplatz an der Silberbergstraße in Mergelstetten hat ein natürlich gestaltetes Klettergerüst erhalten. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien