Straßenbau in der Innenstadt

Die Fahrbahn der Bundesstraße 466 zwischen der Brenzbrücke und den Schloss-Arkaden ist beschädigt. Der Belag wird in mehreren Bauabschnitten erneuert. Zwischen der Friedrichstraße (Museum im Römerbad) und der Bahnhofstraße (Amtsgericht) wird ab Montag, 8. Juli, der erste Abschnitt der Theodor-Heuss-Straße saniert. Gleichzeitig ändert sich die Aufteilung der Verkehrsfläche. Vor allem die Radler erhalten mehr Platz.

In der ersten Woche bekommen die Verkehrsteilnehmer von der Baustelle noch nicht so viel mit. Aber ab dem 15. Juli geht es eng zu, weil dann statt zwei nur noch eine Fahrbahn übrig bleibt. Die Bauarbeiten dauern ungefähr zwei Monate. Für den Einbau des Feinbelags ist eine Vollsperrung für zwei oder drei Tage erforderlich.

(03. Juli 2019)

Zugeordnete Kategorien

RSS Feed

Die aktuellen Stadtnachrichten können Sie auch als RSS Feed abonnieren.

Presseservice

Nutzen Sie unseren Presseservice, um hochauflösendes Bildmaterial zu erhalten.