Schloss Hellenstein im Sommer. Foto: Oliver Vogel

News

Corona

Bürgertelefon Corona

Der Landkreis Heidenheim hat alle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2 im Internet zusammengestellt. Nutzen Sie diese Informationsquellen, bevor Sie unangemeldet zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen.

Teststationen, Bescheinigungen, Formulare und weitere Infos

Bitte beachten Sie die aktuellen Zugangsregeln zu öffentlichen Gebäuden der Stadt Heidenheim

Mitteilungen zu "Stadtnews" Alle Mitteilungen der Rubrik anzeigen

Meldung vom 02. Februar 2023

Stadt Heidenheim beauftragt Glasfaseranschluss für fast 140 kommunale Einrichtungen

Die Stadt Heidenheim hat mit der BBV Deutschland einen Vertrag unterzeichnet, der die Erschließung von 137 kommunalen Einrichtungen mit einem Glasfaseranschluss vorsieht.
Guido Ochs (Kämmerer), Michael Salomo (Oberbürgermeister), Andreas Bischof (BBV-Verkaufsförderung und Digitalisierung), Robert Link (BBV Regionalleiter) bei der Vertragsunterzeichnung.
von links: Guido Ochs (Kämmerer), Michael Salomo (Oberbürgermeister), Andreas Bischof (BBV-Verkaufsförderung und Digitalisierung), Robert Link (BBV Regionalleiter) bei der Vertragsunterzeichnung. Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 27. Januar 2023

Verkehr auf der B466 in Heidenheim am Samstag beeinträchtigt

Im Innenstadtbereich in Heidenheim kommt es am Samstag auf der Bundesstraße 466 zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Meldung vom 27. Januar 2023

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Der heutige 27. Januar ist ein Gedenktag, an dem wir an die Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz vor 78 Jahren erinnern.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Kategorien

Meldung vom 25. Januar 2023

Landesfamilienpass 2023 ist erhältlich

Der Landesfamilienpass bietet kostenlosen oder vergünstigten Zugang zu staatlichen Einrichtungen wie Schlössern, Gärten oder Museen. Berechtigte Familien können den Landesfamilienpass ab sofort persönlich bei der Stadt oder Gemeinde ihres Wohnortes beantragen. Bei der Stadtverwaltung Heidenheim liegen die Unterlagen an der Infotheke des Rathauses bereit. 
Flyer Landesfamiienpass
Landesfamilienpass; Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 18. Januar 2023

Rodungsarbeiten auf der Trasse der Trinkwasserfernleitung in Heidenheim

Im Zuge der Erneuerung der Trinkwasserfernleitung der Landeswasserversorgung in Heidenheim finden im Auftrag der Landeswasserversorgung in der Woche von Montag, 23. Januar, Rodungsarbeiten entlang der Rohrleitungstrasse statt. Das teilt die Landeswasserversorgung Stuttgart mit.

Kategorien

Meldung vom 17. Januar 2023

Förderung für den Geh- und Radweg Mittelrain

Das Land Baden-Württemberg fördert über das Regierungspräsidium Stuttgart den Bau eines Geh- und Radwegs vom Mittelrain nach Schnaitheim in Heidenheimmit einer Zuwendung von 753.000 Euro.
Plan für den Radweg vom Mittelrain nach Schnaitheim
Der Plan für den Radweg vom Mittelrain nach Schnaitheim. Visualisierung: G+H IngenieurTeam/Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 11. Januar 2023

Integriertes Innenstadtmanagement setzt Förderprogramm um

Ruven Becker, der innerhalb der Wirtschaftsförderung der Stadt Heidenheim seit dem Jahr 2020 für Innenstadtthemen verantwortlich ist, wird künftig der „Beauftragte des Oberbürgermeisters für die Innenstadt“.

Kategorien

Meldung vom 27. Dezember 2022

Abbrennverbot für Feuerwerkskörper in Heidenheim an bestimmten Stellen

In der Stadt Heidenheim gilt seit mehreren Jahren in bestimmten Bereichen ein Abbrennverbot für Feuerwerkskörper auch am 31. Dezember und 1. Januar.

Kategorien

Meldung vom 16. Dezember 2022

Heidenheim mietet Wohncontainer für die Unterbringung von Geflüchteten

Der Gemeinderat hat die Anmietung einer Containeranlage zur Unterbringung von Geflüchteten beschlossen. Die Anlage besteht aus insgesamt 37 Wohn-, Sanitär-, Flur- und Küchencontainern. Als Standort hat die Verwaltung den Parkplatz am Stowe-Woodward-Areal vorgeschlagen, der Gemeinderat hat dem ebenfalls zugestimmt. Die Verwaltung hat Angebote für Containerlösungen bei drei Anbietern eingeholt. Das wirtschaftlichste Angebot hat eine Firma aus Dischingen abgegeben zum Preis von 134.527,12 Euro pro Jahr für Transport, Entladung und Miete. Für die Ausstattung investiert die Stadt rund 25.000 Euro.

Kategorien

Meldung vom 15. Dezember 2022

Haushalt 2023 der Stadt Heidenheim verabschiedet

Der Gemeinderat der Stadt Heidenheim hat in seiner öffentlichen Sitzung am Donnerstag, 15. Dezember, einstimmig den Haushalt für das Jahr 2023 mit der Finanzplanung samt Investitionsprogramm bis zum Jahr 2026 verabschiedet.

Kategorien

Meldung vom 02. Dezember 2022

Notfalltreffpunkte

Heidenheim richtet im Falle eines Stromausfalls Notfalltreffpunkte ein
Im Stadtgebiet und den Teilorten werden fünf Notfalltreffpunkte eingerichtet. Grafik: Stadt Heidenheim
Im Stadtgebiet und den Teilorten werden fünf Notfalltreffpunkte eingerichtet. Grafik: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 24. November 2022

Smart City zum Anfassen: Pilotprojekt in der Innenstadt gestartet

Bodenfeuchtesensoren in der Hauptstraße und an weiteren Plätzen im Innenstadtbereich melden, wenn es Zeit ist zu gießen; Verkehrssensoren erfassen die Verkehrsbelastung entlang der B466 durch die Innenstadt; ein Umweltsensor übermittelt die dazugehörige Feinstaubbelastung; eine Pegelstandmessung soll vor Hochwasser infolge von Starkregenereignissen warnen. Dargestellt werden diese und zahlreiche andere Messwerte auf einem Dashboard, das über einen Bildschirm an einer jüngst aufgestellten smarten Sitzbank ausgespielt wird. Das Pilotprojekt wurde im Rahmen eines Stadtrundgangs mit den Mitgliedern des Smart City-Beirats und den involvierten Partnern eröffnet.
Mit einem Banddurchschnitt eröffnen OB Michael Salomo und die Vertreter*innen der Projektbeteiligten am smarten Stadtmöbel das Sensorik-Testfeld.
Mit einem Banddurchschnitt eröffnen OB Michael Salomo und die Vertreter*innen der Projektbeteiligten am smarten Stadtmöbel das Sensorik-Testfeld. 

Meldung vom 13. November 2022

Volkstrauertag: Gedenkstunde für die Opfer von Krieg und Gewalt

Zum Gedenken an die Opfer von Gewalt, Krieg und Vertreibung hat am heutigen Volkstrauertag eine öffentliche Gedenkstunde auf dem Totenberg-Friedhof in Heidenheim stattgefunden.
SPD-Landtagsabgeordneter Andreas Stoch (von links), Landrat Peter Polta, Landtagsabgeordneter Martin Grath (Grüne), OB Michael Salomo, Rüdiger Scholz (Reservisten), Rosemarie Hilka und Wolfgang Klook (beide VdK) vor der Kranzniederlegen um Denkmal auf dem Totenbergfriedhof.
SPD-Landtagsabgeordneter Andreas Stoch (von links), Landrat Peter Polta, Landtagsabgeordneter Martin Grath (Grüne), OB Michael Salomo, Rüdiger Scholz (Reservisten), Rosemarie Hilka und Wolfgang Klook (beide VdK) vor der Kranzniederlegen am Denkmal auf dem Totenbergfriedhof. Fotos: Stadt Heidenheim

Meldung vom 11. November 2022

Deckreisig aus dem Stadtwald

Interessierte können von Samstag, 12. November, an aus dem Stadtwald Heidenheim im Distrikt 8 Rauhbuch kostenlos Deckreisig abholen.
Interessierte nutzen als Anfahrtsweg den Parkplatz beim Jahnhaus, die Stadtverwaltung bittet, die entsprechende Beschilderung zu beachten.
Interessierte nutzen als Anfahrtsweg den Parkplatz beim Jahnhaus, die Stadtverwaltung bittet, die entsprechende Beschilderung zu beachten.

Kategorien

Meldung vom 11. November 2022

Neuer Rathausplatz wird zum Michael-Rogowski-Platz

Der neu zu gestaltende Rathausplatz der Stadt Heidenheim trägt künftig den Namen Michael-Rogowski-Platz. Das hat der Gemeinderat auf Vorschlag der Stadtverwaltung beschlossen. Die Stadt Heidenheim würdigt damit ihren Ehrenbürger Dr. Michael Rogowski, der am 12. November 2021 verstarb.

Kategorien

Meldung vom 11. November 2022

Änderung der Gebühren für die Bewohnerparkzonen

Der Gemeinderat der Stadt Heidenheim hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 10. November, beschlossen, die Jahresgebühr für die Bewohnerparkzonen ab 2023 auf 60 Euro (15 Euro pro Quartal) zu erhöhen.

Kategorien

Meldung vom 09. November 2022

Laternenmasten sind mit rot-weißer Banderole gekennzeichnet

Die Stadt Heidenheim reduziert wie andere Kommunen auch anlässlich der Energiekrise die Straßenbeleuchtung. Rund 9000 Laternen werden künftig montags bis freitags zwischen 1 und 4 Uhr nachts abgeschaltet. Die Laternenmasten, die in diesem Zeitraum abgeschaltet werden, sind mit einer rot-weißen Banderole gekennzeichnet. Die Markierung der 9000 Laternenmasten läuft aktuell. 
Laternenmasten sind mit rot-weißer Banderole gekennzeichnet. Foto: Stadt Heidenheim
Laternenmasten sind mit rot-weißer Banderole gekennzeichnet. Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 07. November 2022

Gemälde des Ehrenbürgers Dr. Michael Rogowski überreicht

Gabriele Rogowski hat am Donnerstag das Gemäldeporträt ihres verstorbenen Ehemanns und Ehrenbürger der Stadt Heidenheim, Senator h.c. Dr. Michael Rogowski, an Oberbürgermeister Michael Salomo überreicht. Das Bild ist angelehnt an eine Fotografie, vor wenigen Jahren aufgenommen, die Dr. Michael Rogowski lachend vor dem Gästehaus Eisenhof der Firma Voith in Heidenheim zeigt.
Gabriele Rogowski hat Oberbürgermeister Michael Salomo das Porträt ihres Mannes Dr. Michael Rogowski, Ehrenbürger der Stadt Heidenheim, überreicht. Das Porträt komplettiert die Ahnengalerie, die alle 13 Ehrenbürger der Stadt zeigt. Foto: Stadt Heidenheim
Gabriele Rogowski hat Oberbürgermeister Michael Salomo das Porträt ihres Mannes Dr. Michael Rogowski, Ehrenbürger der Stadt Heidenheim, überreicht. Das Porträt komplettiert die Ahnengalerie, die alle 13 Ehrenbürger der Stadt zeigt. Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 04. November 2022

OB Salomo gibt sanierte Römerstraße frei

Die Stadt hat die Römerstraße sanieren lassen, seit Freitag ist die Straße für den Verkehr freigegeben. 
OB Michael Salomo und Vertreterinnen und Vertreter der Stadtverwaltung und der ausführenden Firma Leonhard Weiss haben am Freitag die Römerstraße in Heidenheim mit einem Banddurchschnitt für den Verkehr freigegeben. Foto: Stadtverwaltung Heidenheim

Meldung vom 21. Oktober 2022

Smartes Stadtmöbel in den Levillain-Anlagen aufgestellt

Die Stadt Heidenheim hat am Freitag, 21. Oktober, ein smartes Stadtmöbel an den Georges-Levillain-Anlagen aufgestellt. Die Bank mit einem kunstvoll gestalteten Dach steht am Eingang der Anlagen an der Ecke Musikschule/Pressehaus in Richtung Bahnhof.
Das neue smarte Stadtmöbel - eine Bank mit Dach, Bildschirm und LoraWan-Gateway - ist am Freitag in Heidenheim an den Georges-Levillain-Anlagen installiert worden. Foto: Stadt Heidenheim
Das neue smarte Stadtmöbel - eine Bank mit Dach, Bildschirm und LoraWan-Gateway - ist am Freitag in Heidenheim an den Georges-Levillain-Anlagen installiert worden. Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 19. Oktober 2022

Gemeinderat Heidenheim verabschiedet Finanzplanung der Opernfestspiele Heidenheim bis 2022

Der Gemeinderat der Stadt Heidenheim hat in seiner gestrigen Sitzung mit großer Mehrheit die Eckwerte des Haushalts der Opernfestspiele Heidenheim bis 2025 festgelegt. Damit leisten die Opernfestspiele in den Jahren 2023 bis 2025 mit einzelnen Sparmaßnahmen im Veranstaltungsprogramm in einem Volumen von rund 450.000 Euro einen namhaften Beitrag zur Haushaltskonsolidierung der Stadt Heidenheim. 
Die Wagner-Oper Tannhäuser im Rittersaal auf Schloss Hellenstein in der Saison 2022. Foto: Oliver Vogel
Die Wagner-Oper Tannhäuser im Rittersaal auf Schloss Hellenstein in der Saison 2022. Foto: Oliver Vogel

Meldung vom 18. Oktober 2022

Aktion Schneeflocke: Jetzt gehen die Wunschzettel raus!

Weihnachten steht vor der Tür und alle Kinder träumen von schönen Geschenken. Leider gibt es auch in Heidenheim Eltern, die ihren Kindern aus finanziellen Gründen keine Geschenke machen können. Steigende Energiekosten und Inflation verschlechtern die Situation insbesondere für finanziell schwächere Familien. 
Schirmherrin Barbara Ilg mit den Vertreterinnen und Vertretern des Aktionsbündnisses. Foto: Stadt Heidenheim
Schirmherrin Barbara Ilg mit den Vertreterinnen und Vertretern des Aktionsbündnisses. Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 18. Oktober 2022

Seniorenfeier nach drei Jahren Zwangspause in Oggenhausen gefeiert

Seniorinnen und Senioren aus Oggenhausen haben gemeinsam mit Oberbürgermeister Michael Salomo und Ortsvorsteher Jörg Maierhofer am Sonntag in der Turn- und Festhalle die Seniorenfeier gefeiert. Die Ortsverwaltung hatte dazu 275 Seniorinnen und Senioren eingeladen. Die ältesten Besucherinnen und Besucher waren Kunigunde Maier (95), Maria Steer (95), Hans Mayer (89) und Fritz Burger (86). Sie haben von OB Michael Salomo und Ortsvorsteher Jörg Maierhofer jeweils ein Geschenk überreicht bekommen. 
OB Michael Salomo und Ortsvorsteher Jörg Maierhofer (rechts) überreichten an die ältesten Besucherinnen und Besucher Fritz Burger (86 Jahre, zweiter von links), Kunigunde Maier (95), Maria Steer (95) und Hans Mayer (89) Geschenke.  Foto: Stadt Heidenheim
OB Michael Salomo und Ortsvorsteher Jörg Maierhofer (rechts) überreichten an die ältesten Besucherinnen und Besucher Fritz Burger (86 Jahre, zweiter von links), Kunigunde Maier (95), Maria Steer (95) und Hans Mayer (89) Geschenke.  Foto: Stadt Heidenheim

Kategorien

Meldung vom 18. Oktober 2022

Haushalts-Entwurf für 2023 eingebracht

Kämmerer Guido Ochs hat in der heutigen Gemeinderatssitzung den Haushalts-Entwurf für das Jahr 2023 eingebracht. Oberbürgermeister Michael Salomo konnte krankheitsbedingt nicht an der Sitzung teilnehmen.

Kategorien

Meldung vom 13. Oktober 2022

Smart City: Erste Sensoren werden im Stadtgebiet Heidenheim installiert

Die ersten Sensoren sind auf Parkplätzen in der Innenstadt installiert. 
Ein Sensor wird auf einem Parkplatz in der Innenstadt Heidenheims installiert. Foto: Stadt Heidenheim
Ein Sensor wird auf einem Parkplatz in der Innenstadt Heidenheims installiert. Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 13. Oktober 2022

Holztreppe zum Wedelgraben erneuert

Die kleine Holztreppe, die vom Rathaus zum Wedelgraben führt, ist offen und wieder begehbar.
Treppe
Die Treppe zwischen Rathaus und Wedelgraben ist erneuert und wieder frei begehbar. Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 08. Oktober 2022

Glasfaserausbau beginnt im Frühjahr 2023

OB Michael Salomo und Vertreter der BBV haben den Kooperationsvertrag zum flächendeckenden Glasfaserausbau im Stadtgebiet unterzeichnet. Das Unternehmen investiert 48 Millionen Euro in den nächsten zwei Jahren.  
Foto: Stadt Heidenheim
Heidenheims Oberbürgermeister Michael Salomo unterzeichnet den Kooperationsvertrag mit der BBV im Beisein von Kämmerer Guido Ochs (von links), BBV-Landeskoordinatorin Sabine Schweiger und BBV-Geschäftsführer Manfred Maschek. Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 29. September 2022

Samir gestaltet seine virtuelle Stadt

Im Rahmen der Kampagne #HackTheHood-HDH sind Heidenheimerinnen und Heidenheimer zwischen sechs und 27 Jahren eingeladen, ihre Stadt virtuell zu gestalten. Besonders engagiert zeigte sich Schüler Samir. Bürgermeisterin Simone Maiwald bedankte sich nun mit einem 3-D-Modell.
v.l.n.r. Schulleiterin Sabine Palinkas, Schüler Samir, Bürgermeisterin Simone Maiwald und Geschäftsbereichsleiter David Mittner.
v.l.n.r. Schulleiterin Sabine Palinkas, Schüler Samir, Bürgermeisterin Simone Maiwald und Geschäftsbereichsleiter David Mittner.

Meldung vom 29. September 2022

Sanierung des Waldfreibades geplant

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 27. September beschlossen, dass bei Erhalt einer Förderung aus Bundesmitteln eine Sanierung des Waldfreibades zwischen 2024 und 2027 erfolgen soll. 
Foto: Stadt Heidenheim
Foto: Stadt Heidenheim

Meldung vom 29. September 2022

BBV will in Heidenheim ein flächendeckendes Glasfasernetz aufbauen

Die Stadt Heidenheim kooperiert künftig mit der Breitbandversorgung Deutschland GmbH (BBV). Das hat der Gemeinderat auf Vorschlag von Oberbürgermeister Michael Salomo am Dienstag, 27. September,  bei einer Enthaltung mehrheitlich beschlossen.