Schloss Hellenstein im Sommer. Foto: Oliver Vogel

Rodungsarbeiten auf der Trasse der Trinkwasserfernleitung in Heidenheim

Im Zuge der Erneuerung der Trinkwasserfernleitung der Landeswasserversorgung in Heidenheim finden im Auftrag der Landeswasserversorgung in der Woche von Montag, 23. Januar, Rodungsarbeiten entlang der Rohrleitungstrasse statt. Das teilt die Landeswasserversorgung Stuttgart mit.

Im Rahmen der auf rund zwei Wochen angelegten und mit dem Landratsamt Heidenheim abgestimmten Tätigkeiten wird partiell auch ein Reptilienschutzzaun aufgestellt. Ziel der Sanierung ist es, die bestehende Graugussleitung auf einer Länge von 2.165 Metern zwischen dem Stollen Schmittenberg und Schnaitheim durch eine neue Stahlleitung DN 900 zu ersetzen. Die eigentlichen Bautätigkeiten sollen im März beginnen. Hierüber wird die Landeswasserversorgung zu gegebener Zeit nochmals informieren.

Über die genannte Trinkwasserfernleitung und zwei weitere Leitungen werden die Regionen Aalen, Rems, Brenz und Teile des Mittleren Neckarraums mit insgesamt 138.000 Kubikmetern Trinkwasser täglich versorgt.

Eventuelle Fragen beantwortet Uwe Gaiser von der Landeswasserversorgung, Telefon 0711 2175-1373

(Erstellt am 18. Januar 2023)

Kategorien

Kontakt

Stadtverwaltung Heidenheim
Grabenstraße 15
89522 Heidenheim an der Brenz
Fax (0 73 21) 3 27-10 11