Opernfestspiele Heidenheim: Ticketrückgaben für abgesagte Saison 2020

Die Opernfestspiele 2020 sind auf Grund der Corona Krise abgesagt. Das Festspielbüro startet nun die Rückabwicklung der erworbenen Tickets für die Festspiele 2020.

Foto: Oliver Vogel

Mit rund 11.000 abgesetzten Tickets waren die OH! zum Zeitpunkt der Absage bereits zu 64% verkauft.  Karteninhaber haben nun drei Möglichkeiten: Die Tickets können zu Gutscheinen für die Festspielsaison 2021 umgewandelt werden. Der Kaufpreis kann zugunsten der Künstlerinnen und Künstler der OH! gespendet werden. Oder der Kaufpreis kann vollständig zurückerstattet werden.

Gutscheine 
Gutscheine über den Bestellwert der Tickets sind einlösbar für alle Veranstaltungen der Opernfestspiele (der Vorverkauf für die OH! 2021 beginnt im Herbst 2020). Die Gutscheine werden per Mail oder auf Wunsch auch per Post versandt. Werden die Gutscheine bis 31. Dezember 2021 nicht eingelöst, wird der Gutscheinwert rückerstattet.

Spende
Ticketinhaber, die den Wert der Eintrittskarten spenden, erhalten über den Betrag eine Spendenquittung an ihre Adresse zugeschickt. Mit ihrer Spende unterstützen sie die Opernfestspiele im Bemühen, die hart getroffenen Musiker/innen und Künstler/innen für die entgangenen Auftritte zu entschädigen. Die Opernfestspiele wollen ein Ausfallhonorar von 25 % zahlen.

Rückzahlung
Die Rückzahlung des Bestellwertes erfolgt an die jeweils angegebene Kontoverbindung. Bei der Rückerstattung wird der Kartenpreis vollständig erstattet. Eine Erstattung von Reservierungs-, Versand- und Ticketdirect-Gebühren ist leider nicht möglich.

Ein Formular zur Ticketrückgabe mit den drei Möglichkeiten zur Wahl ist unter dem Link www.opernfestspiele.de/rueckgabe, unter dem unten stehendem QR-Code oder in der Tourist Information Heidenheim erhältlich. Das Formular kann sowohl online als auch für einen Postversand ausgefüllt werden. Ausgedruckte Rückgabeformulare können zusammen mit den Eintrittskarten (original oder print@home) postalisch an das Festspielbüro der Opernfestspiele Heidenheim (Grabenstr. 15, 89522 Heidenheim) geschickt oder persönlich in der Tourist Information (Hauptstraße 34, 89522 Heidenheim) zur Bearbeitung abgegeben werden. Die Tourist Information ist derzeit von Mo-Fr von 9-17 Uhr geöffnet.

Alle Kundinnen und Kunden, deren Kontaktdaten dem Festspielbüro vorliegen, werden in den kommenden Wochen zudem persönlich angeschrieben. Die Opernfestspiele bitten um Verständnis, dass sich die Ticketrückabwicklung aufgrund des großen Bearbeitungsvolumens über Wochen hinziehen kann. Der Verzicht auf persönliche Rückfragen hilft, eine schnellstmögliche Abwicklung gewährleisten zu können. Das Festspielbüro dankt den Gästen im Voraus für ihre Geduld.
Die Wahlregelung gilt für alle Tickets, die im Webshop auf opernfestspiele.de oder in der Tourist-Information Heidenheim erworben worden sind. Tickets, die über eventim oder eine andere Vorverkaufsstellen erworben wurden, können nur dort zurückgegeben und erstattet werden.

Weitere Informationen und Anfragen:
Stephan Knies, Pressereferent und Dramaturg
Mobil: +49 151 1646 7538, Telefon: +49 7321 327-4213, Mail: stephan.knies@heidenheim.de

Ticketservice der Opernfestspiele Heidenheim
Telefonisch: 07321-3277777
Im Internet: www.opernfestspiele.de
Tourist-Information Heidenheim, Elmar-Doch-Haus, Hauptstraße 34, 89522 Heidenheim
Ticketshop der Heidenheimer Zeitung, Olgastraße 15, 89518 Heidenheim

(29. April 2020)

Zugeordnete Kategorien

Bürgertelefon Corona

Landratsamt Heidenheim:
07321 321-2600

RSS Feed

Die aktuellen Stadtnachrichten können Sie auch als RSS Feed abonnieren.

Presseservice

Nutzen Sie unseren Presseservice, um hochauflösendes Bildmaterial zu erhalten.