Schloss Hellenstein im Sommer

Saison 2021: Mehr als 60 000 Gäste im Waldfreibad Heidenheim

Das Waldfreibad in Heidenheim beschließt die Saison 2021 am Sonntag, 19. September. Mehr als 60.000 Gäste haben seit der Öffnung am 4. Juni das Waldfreibad besucht – etwa 15.000 mehr als im vergangenen Jahr.

Sprungbrett im Waldfreibad Heidenheim
Das Waldfreibad hat am Sonntag, 19. September, ein letztes Mal in der Saison 2021 geöffnet. Foto: Stadt Heidenheim

Das zeigt die vorläufige Bilanz. Mit 2156 Besucherinnen und Besucher sticht der Samstag, 14. August, als besucherstärkster Tag hervor. „Wir sind glücklich darüber, dass wir trotz Corona-Pandemie so vielen Menschen einen Besuch des Waldfreibads ermöglichen konnten“, sagt Thomas Dambacher, verantwortlich für die Bäder der Stadt Heidenheim.

Die Öffnungszeiten konnten im Vergleich zu 2020 ausgeweitet werden: Erstmals konnten Besucherinnen und Besucher täglich von 6 bis 21 Uhr an sieben Tagen der Woche das Waldfreibad genießen. Erst das Engagement aller Waldfreibad-Mitarbeitenden und dank des Einsatzes vieler Aushilfskräfte und zweier Mitarbeitenden im Schichtbetrieb hat das überhaupt erst möglich gemacht. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Waldfreibadbad wie in der Stadt-Information haben stets vollen Einsatz gezeigt und mitgezogen“, sagt Thomas Dambacher. Die erste Schicht musste täglich um 5 Uhr morgens mit den Vorbereitungen beginnen.

Onlinetickets auch 2022 buchbar

Der Verkauf der Karten über den Online-Shop und den Kolleginnen und Kollegen vor Ort in der Stadt-Information lief bis auf wenige Ausnahmen reibungslos. Diese Möglichkeit des Kartenkaufs soll noch weiter optimiert werden und auch künftig für die Besucherinnen und Besucher zur Verfügung stehen. So können die Wartezeiten am Eingang zum Waldfreibad reduziert werden. 

Die Hygieneregeln haben zwar den Betrieb erschwert und die Kapazität merklich reduziert. Allerdings brachte jede neue Corona-Verordnung des Landes weitere Erleichterungen. Anfang Juli schließlich konnte im Zuge weiterer Lockerungen gemäß Corona-Verordnung die Zeitfenster entfallen. Besucherinnen und Besucher hatten von diesem Zeitpunkt an die Möglichkeit, zu jeder Zeit das Waldfreibad zu betreten, sofern die Kapazitätsgrenzen nicht erreicht waren. Schwerwiegende gesundheitliche Zwischenfälle gab es in der Saison glücklicherweise keine.

Bis zu diesem Zeitpunkt hatte sich das System der Zeitfenster bewährt.  So konnte die Stadt Besucherinnen und Besuchern von Beginn an die Möglichkeit einräumen, entweder Saison- oder Tageskarten zu kaufen. Ein Angebot, mit dem die Stadt Heidenheim diese Saison in der Region ein Alleinstellungsmerkmal vorzuzeigen hatte. Zwar waren die Saisonkarten zu Beginn schnell vergriffen, allerdings gab es nur wenige Tage, an denen auch das Kontingent der Tageskarten erschöpft war.

(Erstellt am 17. September 2021)

Kontakt

Stadtverwaltung Heidenheim
Grabenstraße 15
89522 Heidenheim an der Brenz
Fax (0 73 21) 3 27-10 11