Schloss Hellenstein im Sommer

Neujahrskonzerte in Heidenheim

FILM FOREVER mit den Stuttgarter Philharmonikern und Marcus Bosch

Trompeter Romain Lele. Foto: Jean-Baptiste Millot
Trompeter Romain Lele. Foto: Jean-Baptiste Millot

Der Schlussakkord der sechsten und letzten Veranstaltung des Ausnahme-Projektes „Brahmsfest“ ist gerade verklungen, und Festspieldirektor Marcus Bosch probt bereits für das erste Highlight 2022: Das Neujahrskonzert „FILM FOREVER“ mit den Stuttgarter Philharmonikern wird am 7. (Sonderkonzert) und 8. (5. Meisterkonzert) Januar im Festspielhaus CCH stattfinden.

Nicht die übliche Walzerseligkeit wird 2022 konzertant einläuten, sondern ein opulentes Filmmusik-Programm mit Klassikern aus 100 Jahren symphonischer Leinwand-Geschichte. Wer die Filme kennt, wird schnell eintauchen in die Welt der Filmkomponisten Max Steiner („Vom Winde verweht“), Ennio Morricone („Für eine Handvoll Dollars“) oder Nino Rota (u.a. „Der Pate“) – und alle anderen werden nicht minder schwelgen in den legendären Melodien. Auch George Gershwin ist mit „Porgy and Bess“ vertreten, dazu der Wiener Erich Wolfgang Korngold, den man hierzulande eher für sein Violinkonzert oder seine Opern kennt, und der Hollywood in den 50-er Jahren im Sturm als Filmkomponist eroberte.

Als Solisten hat Marcus Bosch wieder den Trompeter Romain Leleu mitgebracht, der in Heidenheim bereits beim OH! KonzertSommer 2021 geglänzt hat. Durch das Programm führt Axel Brüggemann, dessen Moderationen mit den Wiener Symphonikern und anderen Orchestern im TV übertragen und in Podcasts gesendet werden und ein Millionenpublikum erreichen.

Info kompakt

„FILM FOREVER!“ – Neujahrskonzert im Festspielhaus CCH Heidenheim 
Fr 7.1.2022, 20:00 Uhr (Sonderkonzert)

Sa 8.1.2022, 20:00 Uhr (5. Meisterkonzert der Saison 2021/22)

Bernard Herrmann - "Psycho"-Suite
Ibrahim Maalouf - Baïkal (aus "Dans les forêts de Sibérie")
Nino Rota - The "Godfather" Trilogy
Nino Rota - "Il Gattopardo" – Sinfonische Suite
Ennio Morricone - "Per un pugno di dollari" ("Für eine Handvoll Dollar" - Titelmelodie)
Michel Colombier - "Emanuel" (nach dem Adagio von A. Marcello)

Romain Leleu Trompete
Axel Brüggemann Moderation
Stuttgarter Philharmoniker
Marcus Bosch
Dirigent

Tickets

Tickets zu € 45 / 36 / 22 (erm. €22,50 / 18 / 11) auf www.opernfestspiele.de und telefonisch unter 07321-327-7777

(Erstellt am 23. Dezember 2021)

Kontakt

Stadtverwaltung Heidenheim
Grabenstraße 15
89522 Heidenheim an der Brenz
Fax (0 73 21) 3 27-10 11