Schloss Hellenstein im Sommer. Foto: Oliver Vogel

Neuer Rathausplatz wird zum Michael-Rogowski-Platz

Der neu zu gestaltende Rathausplatz der Stadt Heidenheim trägt künftig den Namen Michael-Rogowski-Platz. Das hat der Gemeinderat auf Vorschlag der Stadtverwaltung beschlossen. Die Stadt Heidenheim würdigt damit ihren Ehrenbürger Dr. Michael Rogowski, der am 12. November 2021 verstarb.

Die Stadt hatte Michael Rogowski 2004 mit der Ehrenbürgerwürde ausgezeichnet. Maßgeblich waren seine jahrzehntelange Unterstützung sozialer und kultureller Institutionen wie das Kunstmuseum, die Opernfestspiele Heidenheim, die Cappella Aquileia oder die Bildhauersymposien. 

Michael Rogowski begann seine Karriere 1974 bei der Firma Voith in Heidenheim. Von 1986 an war er Sprecher der Geschäftsführung und nach der Umwandlung des Unternehmens übernahm er den Vorsitz des Konzernvorstands. Vom Jahr 2000 an war er Vorsitzender des Gesellschafterausschusses und des Aufsichtsrates. Ferner bekleidete er Ämter in Verbänden, so war er Präsident des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau und von 2001 bis 2004 Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie. Seit 2010 war er Leiter des Stiftungsrates der Hanns-Voith-Stiftung und Vorsitzender der Hugo Rupf-Stiftung.

(Erstellt am 11. November 2022)

Kategorien

Kontakt

Stadtverwaltung Heidenheim
Grabenstraße 15
89522 Heidenheim an der Brenz
Fax (0 73 21) 3 27-10 11