Jugend forscht mit Erfolg

Für die Schülerinnen und Schüler, die am Wettbewerb „Jugend forscht“ teilgenommen haben, war es eine besondere Ehre: Sie wurden im Rathaus von Bürgermeisterin Maiwald empfangen und für ihren Forschungseifer gelobt.

Schülerinnen und Schüler beim Wettbewerb „Jugend forscht“ erfolgreich

Der 22. Regionalwettbewerb Ostwürttemberg „Jugend forscht - Schüler experimentieren“ fand bereits im Februar statt. Insgesamt 118 Nachwuchsforscher präsentierten bei Zeiss in Oberkochen 63 Projekte zum Beispiel aus Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Physik und Technik. Aus Heidenheim haben rund 30 Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb teilgenommen, darunter auch einige Preisträger. Unter den Siegern aus Heidenheim gab es sechs Regionalsieger, vier dritte Plätze und sieben Sonderpreise. Maiwald überreichte den Schülerinnen und Gutscheine für den Kauf von Büchern und den Besuch des Waldbads Bücher- und Waldbadgutscheine und obendrein ein Taschengeld.

Nun steht der Landeswettbewerb in Balingen bevor. Maiwald wünschte den Regionalsiegern dazu viel Erfolg. Im vergangenen Jahr brachten Schüler aus dem Kreis Heidenheim fünf von acht Preisen mit nach Hause.

(10. April 2019)

Zugeordnete Kategorien

RSS Feed

Die aktuellen Stadtnachrichten können Sie auch als RSS Feed abonnieren.

Presseservice

Nutzen Sie unseren Presseservice, um hochauflösendes Bildmaterial zu erhalten.