Winterliches Heidenheim: Eislaufbahn auf dem Rathausvorplatz?

Im Zuge der Rathaussanierung wird auch in den kommenden Jahren der Rathausvorplatz saniert. Als ganzheitlich gesellschaftlich nutzbarer Platz im Herzen Heidenheims gibt es einige mögliche Überlegungen wie künftig die Vorweihnachtszeit dort gestaltbar wäre.

Die Eislaufbahn vor dem Rathaus im Jahr 2004
Die Eislaufbahn vor dem Rathaus im Jahr 2004

Dabei werden auch Rufe nach einer Eislaufbahn auf dem Vorplatz wieder lauter. Diese wurde vor Jahren auf Grund des Lärmschutzes für die Einwohner aufgegeben.

„Wir wissen, dass es in der Bevölkerung den Wunsch nach einer Eislauffläche vor dem Rathaus gibt. Mit geregelten Schließzeiten können wir uns dies gut vorstellen. Eventuell auch schon vor Finalisierung der gesamten Sanierung – warum nicht schon kommenden Winter“, gibt sich Oberbürgermeister Bernhard Ilg kompromissbereit.

„Wenn wir in die Zukunft denken, wäre es sicherlich schön auf dem vergrößerten Vorplatz im Herzen der Stadt auch wieder ganzheitliche Angebote wie einen Weihnachtsmarkt mit vielen bunten Ständen und eine solche Eislaufbahn zu bieten“, so Ilg.

So kann sich die Stadt Heidenheim ein winterliches Treiben rund um das Heidenheimer Rathaus bereits im kommenden Winter vorstellen, wenn es Sponsoren gibt. Zum anderen kann es denkbar sein, die aktuellen Partnerschaften wie das Winterdorf auf den Rathausvorplatz zu verlagern. Eine rechtliche und sicherheitsrelevante Prüfung gab es noch nicht.

(17. Dezember 2019)

Zugeordnete Kategorien

Bürgertelefon Corona

Landratsamt Heidenheim:
07321 321-2600

RSS Feed

Die aktuellen Stadtnachrichten können Sie auch als RSS Feed abonnieren.

Presseservice

Nutzen Sie unseren Presseservice, um hochauflösendes Bildmaterial zu erhalten.