"Bildungssäule" des Weltladens in der Stadtbibliothek übergeben

Die Stadt Heidenheim hat nicht nur ein Siegel als FairtradeStadt, sondern auch einen sehr aktiven, als e.V. organisierten Weltladen, der ein breites Angebot an fair gehandelten Waren in den Alltag der Bürgerinnen und Bürger bringt.

Foto: Stadt Heidenheim

Doch auch das Konzept und die damit verbundenen Ideen des fairen Handels sollen weitergetragen werden. Der Weltladen setzt dies sehr aktiv um, zusammen mit mehreren Kooperationspartnern; einer davon ist die nahe gelegene Stadtbibliothek. Gemeinsame Veranstaltungen wie zum Beispiel die Teilnahme am Globalen Filmherbst sollen das Wissen um ein faires Miteinander weiter verbreiten.

Nun haben die Mitarbeiter*innen des Weltladens die 7 Boxen der "Bildungssäule" zu den gefragtesten Themen der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit in den organisierten Weltläden an die Bibliothek übergeben. Zu jedem der 7 Themenfelder Fairer Handel, Kaffee, Kakao, Fußball, Handy, Südfrüchte und Textilien gibt es eine umfangreiche Box, mal mit einem Film, mal mit einem Spiel, immer aber mit aussagekräftigen Hintergrundinformationen und Links. Die Themenboxen sind gesponsert vom Weltladen-Dachverband e.V. und werden in der Bibliothek zur Ausleihe bereitgestellt. Sie können zu den üblichen Öffnungszeiten für vier Wochen ausgeliehen werden und eignen sich besonders für Lehrende und für Schüler, die Referate vorbereiten.

(09. September 2020)

Zugeordnete Kategorien

Bürgertelefon Corona

Landratsamt Heidenheim:
07321 321-2600

RSS Feed

Die aktuellen Stadtnachrichten können Sie auch als RSS Feed abonnieren.

Presseservice

Nutzen Sie unseren Presseservice, um hochauflösendes Bildmaterial zu erhalten.