Schloss Hellenstein im Sommer. Foto: Oliver Vogel

Stadt richtet Angebot für Geflüchtete ein

Dolmetscher und einen eigens eingerichteten Schalter für Menschen aus der Ukraine: Die Stadt Heidenheim will Menschen, die vor dem Krieg aus der Ukraine geflohen sind, eine schnelle Registrierung im Bürgeramt ermöglichen.

Dazu richtet die Stadtverwaltung am Mittwoch, 23. März, erstmals eigens einen Schalter im Bürgeramt im Rathaus ein, an dem von 8.30  bis 12.30 Uhr Dolmetscher im Rathaus zugegen sind, die die Registrierung in der Behörde begleiten. Weil die Registrierung einige Zeit in Anspruch nimmt, kann es dennoch zu Wartezeiten kommen. Die Stadt wird auch künftig Dolmetscher und einen Schalter für Menschen aus der Ukraine anbieten und über die Zeiten erneut rechtzeitig informieren. 

(Erstellt am 23. März 2022)

Kontakt

Stadtverwaltung Heidenheim
Grabenstraße 15
89522 Heidenheim an der Brenz
Fax (0 73 21) 3 27-10 11