Ampelanlagen sparen Energie ein

Bereits seit dem Jahr 2000 werden die Ampelanlagen in Heidenheim mit energiesparenden LEDs betrieben. Die Erstanschaffung ist dabei recht kostenintensiv, denn der gesamte Ampelapparat muss ausgetauscht werden. Aber die Anschaffung lohnt sich schon deshalb, weil diese Leuchtmittel praktisch nie ausgetauscht werden müssen und dadurch der Wartungs- und Personalaufwand sinkt.

Eine LED Glühbirne braucht 13 Watt weniger Energie als eine herkömmliche Glühbirne
Eine LED Glühbirne braucht 13 Watt weniger Energie als eine herkömmliche Glühbirne

Zudem spart ein LED-Leuchtmittel gegenüber einer Glühbirne rund zwei Drittel an Energieaufwand. Ein LED braucht sieben Watt Energie pro Leuchtfeld. Im Vergleich dazu kamen die Glühbirnen durchschnittlich auf 20 Watt.
Dieses oder spätestens nächstes Jahr sollen alle Ampeln in Heidenheim auf LEDs umgestellt sein. Von 66 Lichtsignalanlagen sind 63 bereits auf LED umgerüstet.

(07. Februar 2020)

Zugeordnete Kategorien

Bürgertelefon Corona

Landratsamt Heidenheim:
07321 321-2600

RSS Feed

Die aktuellen Stadtnachrichten können Sie auch als RSS Feed abonnieren.

Presseservice

Nutzen Sie unseren Presseservice, um hochauflösendes Bildmaterial zu erhalten.