Hochbaustellentour 2018: WCM Gelände

In Begleitung von Stefan Bubeck, Geschäftsbereichsleiter Hochbau, führte Oberbürgermeister Bernhard Ilg die örtliche Presse durch die aktuellen Baustellen in Schulen, Turnhallen und Kindergärten.

“2018 verbauen wir 12 Mio Euro in Bildung, Sport und Betreuung. Dabei arbeiten wir immer im Bestand und schaffen Synergien zu Erweiterungsbauten", betont Ilg, "damit werten wir nicht nur das Stadtbild auf, sondern halten auch unser Eigentum auf aktuellem Stand". Manchmal sei es einfacher, irgendwo auf einer freien Fläche neu zu bauen und altes abzubrechen. "Aber wir stehen zu unseren historischen Gebäuden, wo es wirtschaftlich irgendwie vertretbar ist". 

Besonders deutlich wird das auf dem nördlichen WCM-Gelände, wo derzeit im ehemaligen WCM-Handwerkergebäude die Sekundarstufe für die Gemeinschaftsschule am Brenzpark (Außenstelle Friedrich-Voith-Schule) entsteht. In dem denkmalgeschützten - einst für den Abbruch vorgesehenen - Bau mit seinen historischen Fenstern des berühmten Architekten Manz entstehen Fachräume und Ateliers, auch Arbeitsräume für die Lehrer mit einer barrierefreien Verbindung zur Roten Halle, welche schon seit einem Jahr für den Schulbetrieb hergerichtet ist 
Im gegenüberliegenden Ballenlager wird die Schulmensa eingebaut. Daneben beginnen die Umbauarbeiten für ein Technolab. Im OG befindet sich derzeit die Zukunftsakademie.

(08. August 2018)

Zugeordnete Kategorien

RSS Feed

Die aktuellen Stadtnachrichten können Sie auch als RSS Feed abonnieren.

Presseservice

Nutzen Sie unseren Presseservice, um hochauflösendes Bildmaterial zu erhalten.