Neue Nachwuchskräfte bei der Stadt Heidenheim

37 neugierige und motivierte Menschen starteten Anfang September in ihre Ausbildung oder ihr Freiwilliges Soziales Jahr bei der Stadtverwaltung. Bürgermeisterin Simone Maiwald begrüßte die Nachwuchskräfte im Elmar-Doch-Haus. Insgesamt werden 44 Auszubildende und Studenten das Rathausteam verstärken. Über alle Ausbildungsjahre verteilt werden bei der Stadt 78 junge Menschen ausgebildet oder in einem Freiwilligen Sozialen Jahr beschäftigt.

Die neuen Azubis der Stadt Heidenheim mit Bürgermeisterin Simone Maiwald (Dritte von rechts) und den Personalverantwortlichen der Stadtverwaltung vor dem Elmar-Doch-Haus
Die neuen Azubis der Stadt Heidenheim mit Bürgermeisterin Simone Maiwald (Dritte von rechts) und den Personalverantwortlichen der Stadtverwaltung vor dem Elmar-Doch-Haus

An ihrem ersten Tag bei der Stadtverwaltung nahmen die neuen Auszubildenden an einer Stadtführung teil und tauschten sich anschließend in einem Quiz über das neu Gelernte aus. In den darauf folgenden Tagen gibt es für die neuen Auszubildenden verschiedene Seminare und Schulungen, um ihnen den Einstieg in das Berufsleben zu erleichtern.

Die Stadtverwaltung Heidenheim begrüßt in diesem Ausbildungsjahr 21 Auszubildende in den Ausbildungsberufen Verwaltungsfachangestellte, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Kauffrau für Marketingkommunikation, Vermessungstechniker, Erzieher, Gärtner und Kfz-Mechatroniker. Fünf Studenten beginnen an der Dualen Hochschule die Studiengänge Sozialmanagement, Kinder- und Jugendhilfe, Tourismusbetriebswirtschaft und Arbeit mit älteren Menschen/Bürgerschaftliches Engagement. 18 weitere Jugendliche absolvieren ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Stadt Heidenheim. Eine Auszubildende ist aus familiären Gründen zur Ausbildung in Teilzeit beschäftigt.

(04. September 2018)

Zugeordnete Kategorien

RSS Feed

Die aktuellen Stadtnachrichten können Sie auch als RSS Feed abonnieren.

Presseservice

Nutzen Sie unseren Presseservice, um hochauflösendes Bildmaterial zu erhalten.