Neues Parkhaus in der Clichystraße

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft gibt es in der Innenstadt ein neues Parkhaus. Die Apcoa Parking Deutschland GmbH hat in der Clichystraße an alter Stelle einen Neubau errichtet. Für 4,5 Millionen Euro wurden 278 Stellplätze gebaut. Das Parkhaus hat durchgehend geöffnet.

Apcoa-Geschäftsführer Detlef Wilmer und Oberbürgermeister Bernhard Ilg durchschneiden das Rote Band an der Einfahrt der neuen Tiefgarage, unterstützt von Architekt Walter Wiese (links) und Christopher Nagel von der Baufirma Goldbeck.
Apcoa-Geschäftsführer Detlef Wilmer und Oberbürgermeister Bernhard Ilg durchschneiden das Rote Band an der Einfahrt der neuen Tiefgarage, unterstützt von Architekt Walter Wiese (links) und Christopher Nagel von der Baufirma Goldbeck.

Oberbürgermeister Bernhard Ilg hatte sich selbst mit großem Nachdruck dafür eingesetzt, dass die überlange Phase des Stillstands seit der Schließung vor über drei Jahren beendet wurde. Geschäftsführer Detlef Wilmer von der Apcoa dankte dem Oberbürgermeister ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung. Tempo nahm die Planung im Dezember 2016 auf, als der Architekt Walter Wiese mit seinem Aachener Büro die Zügel in die Hand nahm.

Den Bau hat die auf Parkhäuser spezialisierte Firma Goldbeck aus Ulm realisiert. Christopher Nagel hob die technischen Besonderheiten des Bauwerks hervor, insbesondere den Schallschutz, die Helligkeit aufgrund der verglasten Treppenhäuser und der LED-Beleuchtung und die für 2018 vorgesehenen Ladestationen für Elektromobile.

(04. Dezember 2017)

Zugeordnete Kategorien

RSS Feed

Die aktuellen Stadtnachrichten können Sie auch als RSS Feed abonnieren.

Presseservice

Nutzen Sie unseren Presseservice, um hochauflösendes Bildmaterial zu erhalten.