Opernbus zum „Nabucco“ am Theater Ulm

Die Opernfestspiele Heidenheim und das Theater Ulm haben im Sommer 2017 erstmals eine Zusammenarbeit ins Leben gerufen, die einen vergünstigten Besuch inklusive Busfahrt sowohl einer Opernproduktion am Theater Ulm als auch eines Opernabends
bei den Opernfestspielen Heidenheim ermöglicht. In der Saison 2018 soll diese sehr erfolgreich verlaufene Kooperation fortgesetzt werden. Diesmal steht Giuseppe Verdis „Nabucco“ auf dem Programm.

Foto: Martin Kaufhold

Bereits am 19. Januar 2018 findet die Fahrt von Heidenheim nach Ulm zu Verdis „Nabucco“ (Regie: Nilufar K. Münzing) statt. Am 18. Juli 2018 wird dann eine Fahrt von Ulm zum Heidenheimer „Nabucco“ (Regie: Helen Malkowsky) angeboten. Die Busfahrt kostet 12 €. Auf die Eintrittskarten erhalten die Gäste 10% Ermäßigung. Der Transfer zu beiden Veranstaltungen wird von den Organisatoren in Heidenheim und Ulm zur Verfügung gestellt.

Ansprechpartnerin für "Nabucco" Heidenheim ist Frau Herholz im Kulturbüro der Stadt Heidenheim (Tel. 07321 327 - 42 16, Email: silke.herholz@heidenheim.de).

Die Veranstaltung vom Theater Ulm wird von Frau Zeiler betreut (Telefon 0731/161-4460, Email: k.zeiler@ulm.de).

Weitere Informationen zum „Nabucco“ am Theater Ulm unter: www.theater-ulm.de
Weitere Informationen zum „Nabucco“ bei den Opernfestspielen Heidenheim untern: www.opernfestspiele.de

(11. Januar 2018)

Zugeordnete Kategorien

RSS Feed

Die aktuellen Stadtnachrichten können Sie auch als RSS Feed abonnieren.

Presseservice

Nutzen Sie unseren Presseservice, um hochauflösendes Bildmaterial zu erhalten.