Keine Straftaten zur Mainacht

Mehr oder weniger originelle Streiche sind in der so genannten Freinacht üblich geworden.

Leider kennt mancher den Unterscheid zwischen lustigem Streich, Sachbeschädigung oder Straßenverkehrsgefährdung nicht. Stadtverwaltung und Polizeirevier Heidenheim appellieren deswegen vor allem an die Eltern, auf ihre Kinder und Jugendliche Acht zu geben. Polizeibeamte und gemeindliche Vollzugsbedienstete werden in der Walpurgisnacht Sonderstreifen einlegen und Straftaten konsequent verfolgen.

(11. April 2018)

Zugeordnete Kategorien

RSS Feed

Die aktuellen Stadtnachrichten können Sie auch als RSS Feed abonnieren.

Presseservice

Nutzen Sie unseren Presseservice, um hochauflösendes Bildmaterial zu erhalten.