Gegen Reisewarnung aus der Türkei

Oberbürgermeister Bernhard Ilg und Voith-Chef Dr. Hubert Lienhard stellen sich gemeinsam einer Warnung des türkischen Außenministeriums entgegen. Es gibt keinen Grund, von Reisen nach Deutschland abzusehen oder den Besuch politischer Versammlungen zu meiden.

Das Zusammenleben von Menschen aus über 100 verschiedenen Nationen funktioniert - beim Straßenfest und im Alltag

Lienhard und Ilg wenden sich in einer zweifachen Sorge an die Öffentlichkeit.

Sie setzen sich einerseits dafür ein, dass die Zusammenarbeit unter Kollegen unterschiedlicher Nationalitäten sowie der gesellschaftliche Zusammenhalt in der Schule, in den Vereinen und in der Nachbarschaft nicht durch haltlose Unterstellungen belastet werden.

Andererseits ist die Wirtschaft in der Türkei und in Deutschland auf einen funktionierenden Handels- und Reiseverkehr angewiesen.

Hier die vollständige Presseerklärung (222 KB)

(11. September 2017)

Zugeordnete Kategorien

RSS Feed

Die aktuellen Stadtnachrichten können Sie auch als RSS Feed abonnieren.

Presseservice

Nutzen Sie unseren Presseservice, um hochauflösendes Bildmaterial zu erhalten.