Baustellentour: An Schulen und Kindergärten tut sich was

Während die Schüler in den Ferien sind und viele Kindergartenkinder im Urlaub weilen, halten die Handwerker Einzug in den Schulen und Kindergärten. Auf der Baustellentour machten sich Oberbürgermeister (OB) Bernhard Ilg und Hochbauamtsleiter Stefan Bubeck persönlich ein Bild von den Fortschritten.

OB Ilg ist der kontinuierliche Ausbau der Bildungs- und Betreuungseinrichtungen ein großes Anliegen. Die Lehrformen und Bildungsangebote verändern sich in einen fortwährenden Prozess und dem muss auch aus baulicher Sicht Rechnung getragen werden. Ilg zeigte sich dankbar und ist stolz auf das „gewaltige Pensum“ an Baumaßnahmen, das die Stadt ohne Kostenexplosionen oder übermäßig lange Bauzeiten leistet.

An der Eugen-Gaus-Realschule befindet sich die neue Schulhofgestaltung in den letzten Zügen. Für 350.000 € zeigt sich der neue Schulhof nächstes Schuljahr mit Tischtennisplatten und Sitzgelegenheiten. Bereits im Vorjahr wurden für über 6 Millionen Euro umfassende Sanierungsmaßnahmen am Schulgebäude durchgeführt, sowie der Anbau für die Fachklassenzimmer fertiggestellt. Die Stadt erhielt dafür umfangreiche Zuschüsse von Bund und Land.

Die Friedrich-Voith-Schule wird gerade fit für die Gemeinschaftsschule gemacht. Die Unterrichtsform, speziell an Gemeinschaftsschulen, hat sich vom Frontalunterricht zur Gruppenarbeit gewandelt. Die Raumaufteilung aus den 50er-Jahren lässt dies nicht zu, deswegen müssen Differenzierungsräume für Gruppenarbeiten geschaffen werden. Im ersten Bauabschnitt lässt die Stadt deshalb für 650.000 € die Klassenzimmer sanieren und umgestalten. Der erste Bauabschnitt dauert etwa noch ein halbes Jahr. In dieser Zeit können die Schüler auf andere Räume der Schule ausweichen. Außerdem wird für 235.000 € die Heizungsanlage erneuert und um ein Blockheizkraftwerk (BHKW) erweitert.

Der Bedarf an Betreuungsplätzen ist weiter ungebrochen. Die Stadt wird dem durch die Einrichtung einer Übergangsgruppe des Kinderhauses Kapellenstraße in der Ostschule gerecht. Für 72.000 € werden gerade die baulichen Maßnahmen dafür getroffen. Die Übergangsgruppe in der Ostschule besteht vorübergehend bis zur Fertigstellung des Kindergartens am Zinzendorfhaus. Mit der Inbetriebnahme ist dieses Jahr im Herbst zu rechnen.

Hochbauamtsleiter Bubeck erläutert den aktuellen Baustand beim Schulhof der Eugen-Gaus-Realschule
Die Friedrich-Voith-Schule bekommt eine neue Heizungsanlage.
Für den Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen werden Räume nun anderweitig genutzt.
(10. August 2017)

Zugeordnete Kategorien

RSS Feed

Die aktuellen Stadtnachrichten können Sie auch als RSS Feed abonnieren.

Presseservice

Nutzen Sie unseren Presseservice, um hochauflösendes Bildmaterial zu erhalten.