Förderprogramme

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Heidenheim arbeitet bei Förderthemen und -projekten eng mit ihrem Beraternetzwerk in der Region zusammen. Dazu zählen in erster Linie die IHK Ostwürttemberg und die Duale Hochschule Baden Württemberg Heidenheim mit den ansässigen Steinbeis Institutionen sowie das Landratsamt Heidenheim.
 
Einen ersten Überblick über mögliche Förderprogramme für Unternehmen zeigen wir hier. Gerne beraten wir gemeinsam mit unseren Partnern zu einzelnen oder mehreren Förderprogrammen. Kommen Sie auf uns zu.

ELR Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum

Das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) ist das zentrale Förderprogramm der Landesregierung zur integrierten Strukturentwicklung von Städten und Gemeinden im Ländlichen Raum sowie von ländlich geprägten Orten im Verdichtungsraum und den Randzonen um den Verdichtungsraum. Hier mehr zum Procedere.


Bundesförderprogramm:Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)

Das Bundesförderprogramm Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) ist eine Förderung für marktnahe Forschung und Entwicklung von Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen. Hier finden Sie mehr.


Landesförderung: Innovationsgutscheine

Kleine und mittlere Unternehmen können unter bestimmten Voraussetzungen eine finanzielle Förderung – so genannte Innovationsgutscheine - für die Inanspruchnahme von Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen im Rahmen der Planung, Entwicklung und Umsetzung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen sowie deren qualitative Verbesserung erhalten. Hier erfahren Sie mehr.


Förderdatenbank des Bundes

Mit der Förderdatenbank des Bundes gibt die Bundesregierung einen vollständigen und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Das Fördergeschehen wird unabhängig von der Förderebene oder dem Fördergeber nach einheitlichen Kriterien und in einer konsistenten Darstellung zusammengefasst. Dabei werden auch die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Programmen aufgezeigt, die für eine effiziente Nutzung der staatlichen Förderung von Bedeutung sind.

Die Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie steht als zentrale Informationsquelle sowohl für Privatpersonen wie Existenzgründer als auch für Unternehmen und Berater zur Verfügung. Sie richtet sich gleichermaßen an Benutzer ohne Vorkenntnisse wie an die Kenner der Wirtschaftsförderung. Gerade Existenzgründer und die mittelständische Wirtschaft profitieren hiervon in besonderer Weise.
 
Die Nutzung der Fördermitteldatenbank ist aber trotzdem nur ein erster Schritt und ersetzt nicht das persönliche Beratungsgespräch der Wirtschaftsförderung, der Industrie- und Handelskammern, der freien Unternehmens- oder Steuerberatung und der Banken etc. Kommen Sie gerne auf uns zu.
 


Kontakt

Wirtschaftsförderung und Tourist-Information
Wirtschaftsförderung und Tourist-Information
Grabenstraße 15
89522 Heidenheim an der Brenz
Tel.: 07321 327-1080
Fax: 07321 323-1080