Branchen und -netzwerke

Die Stadt Heidenheim ist eine moderne und kreative Industriestadt mit kulturellem Niveau. Heidenheim kann aufgrund seiner Unternehmensdichte, die geprägt wird durch global agierende Unternehmen und durch den Mittelstand, mit Recht von sich behaupten, ein Standort für eine Reihe von Wachstumsbranchen und Zukunftstechnologien zu sein. Um dies in der Arbeit der Wirtschaftsförderung noch stärker widerzuspiegeln wurden Schwerpunktbranchen definiert, die die Wirtschaftsentwicklung am Standort Heidenheim abbilden:

  • Forschung & Entwicklung
  • Industrie
  • Informations- & Kommunikationstechnik
  • Dienstleistungen und IKT
  • Mobilität und Logistik
  • Gesundheitswirtschaft

Durch die Konzentration auf Schwerpunktbranchen können die Interessen vor Ort noch stärker gebündelt und gezielter nach außen vertreten werden. Unterstützt wird die Wirtschaftsförderung überregional durch die Wirtschaftsfördergesellschaft mbH Region Ostwürttemberg (WiRO) mit Sitz in Schwäbisch Gmünd. Die WiRO fördert, initiiert und koordiniert Maßnahmen zur Entwicklung und Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur. Mit Hilfe einer regionalen Standortdatenbank betreibt sie ein aktives Gewerbeflächenmanagement für Neuansiedlungen, Betriebsverlagerungen und Betriebserweiterungen. Existenzgründer erhalten Unterstützung in allen Fragen zu Betriebsübernahmen, Beteiligungskapital oder zu den attraktiven Wirtschafts- und Technologiezentren in Ostwürttemberg. Gesellschafter sind die Landkreise Heidenheim und Ostalbkreis.            

Kontakt

Wirtschaftsförderung und Tourist-Information
Wirtschaftsförderung und Tourist-Information
Grabenstraße 15
89522 Heidenheim an der Brenz
Tel.: (0 73 21) 327-10 80
Fax: (0 73 21) 323-10 80