Natur & Erlebnis

Alles im grünen Bereich! Parks, Höhlen und eine malerische Umgebung. Wer sich gern draußen aufhält oder anderweitig Entspannung sucht, ist in Heidenheim genau richtig. Die Stadt ist zudem die waldreichste Kommune auf der Ostalb.

Immer einen Besuch wert ist der Brenzpark im Stadtzentrum. Hier sind Erholung und Entspannung beim Spazierengehen oder In-der-Sonne-sitzen garantiert.
Aber auch der Wildpark Eichert hat Einiges zu bieten. Er liegt auf dem Schlossberg in reizvoller Landschaft mitten im Wald. Dort befinden sich großzügige, alpin anmutende Wildgehege. Sie können auf einem kleinen oder großen Rundwanderweg erschlossen werden. In den Gehegen leben Damwild, Sikawild, Steinböcke und Rothirsche, Mufflons und Wildschweine.
Im Herzen des Wildparks Eichert befindet sich die Greifvogelstation. Milan, Bussard und einige Eulenarten werden hier in artgerechten Käfigen gehalten.

Aber auch um Heidenheim herum ist viel geboten: die Charlottenhöhle, eine der längsten begehbaren Schauhöhlen in Süddeutschland. Das Eselsburger Tal fasziniert mit seinen Felsgruppen und der unberührten Idylle. Und die Vogelherdhöhle wurde durch ihre archäologischen Funde überregional bekannt.

Egal, ob Sie lieber einen längeren Spaziergang oder eine ganze Tagestour machen möchten - die Stadt und ihre einzigartige Umgebung bieten beste Voraussetzungen dafür. Erleben Sie die Stadt und die Landschaft in und um Heidenheim auf sieben ausgewählten Rundwanderwegen. Übersichtliche Karten und verständliche Wegbeschreibungen führen Sie vom Herzen der Stadt sicher zu den eindrucksvollsten Aussichten, schönsten Sehenswürdigkeiten, lauschigsten Picknickplätzen und gemütlichsten Gasthäusern im UNESCO GeoPark Schwäbische Alb.

Weitere Informationen

Kontakt

Tourist-Information
Tourist-Information
Hauptstraße 34
89522 Heidenheim an der Brenz
Tel.: (0 73 21) 327-49 10
Fax: (0 73 21) 323-49 11