Ortsvorsteher

Josef Weber

„Sein“ Großkuchen samt Umgebung liebens- und lebenswert zu gestalten und erhalten, das hat sich Josef Weber zur Aufgabe gemacht. Seit 1997 ist er Ortsvorsteher der Heidenheimer Teilgemeinde. Großkuchen ist das Heidenheimer Tor zum Härtsfeld und bildet eine Dörfer-Gemeinschaft mit Kleinkuchen, Rotensohl und Nietheim. Dass Großkuchen neben dem großen Heidenheim immer genügend Beachtung findet, dafür setzt er sich mit freundlicher Hartnäckigkeit ein. Die Köhlerei als touristisches Aushängeschild hat er sich ebenso zum Thema gemacht wie die Dorfsanierung sowie den ständigen Dialog mit den Steinbruch-Besitzern, die mittlerweile mehr Rücksicht auf die Großkuchener nehmen als in früheren Jahren. Josef Weber selbst ist fest in seiner Heimatgemeinde verwurzelt: Er wohnt mit seiner Familie in Kleinkuchen, arbeitet in Rotensohl und ist Mitglied in sämtlichen Vereinen der Gesamtortschaft, wobei er aktiver Sänger im Gesangverein „Sangeslust“ ist, aktives Mitglied in der Feuerwehrabteilung Kleinkuchen sowie Beiratsmitglied im Obst- und Gartenbauverein und in der Jagdgenossenschaft. In seiner Funktion als Ortsvorsteher fehlt er bei fast keiner Veranstaltung seines Ortes und vertritt ihn bei wichtigen Anlässen in Heidenheim. Für Hobbys bleibt da leider relativ wenig Zeit. Und wenn, dann zieht es ihn in die Berge zum Wandern.

Kontakt

Ortschaftsverwaltung Großkuchen
Ortschaftsverwaltung Großkuchen
Rathausplatz 4
89520 Heidenheim-Großkuchen
Tel.: (0 73 67) 24 40
Fax: (0 73 67) 324