Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) / Bachelor of Arts - Public Management

Bei der Großen Kreisstadt Heidenheim, 49.000 Einwohner, ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt im Geschäftsbereich Allgemeine, zentrale Verwaltungsaufgaben folgende Stelle in Teilzeit mit 25 Wochenstunden zu besetzen:

Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) /
Bachelor of Arts – Public Management

Ihre Aufgaben:

  • Prüfung der Vergabe und Durchführung der Verleihung von Orden, Ehrenzeichen und
    Ehrungen auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene
  • Organisation des jährlichen Bürgerempfangs
  • Mitarbeit bei der Geschäftsstelle Gemeinderat (Protokollführung, Arbeit mit dem Sitzungsdienstprogramm Session, Bearbeitung von kommunalrechtlichen Fragen)
  • Aufgaben der Zentralen Repräsentationsstelle (Erstellung von repräsentativem Schriftverkehr, Verfassen von Reden und Grußworten, Koordination von Ausstellungen, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, Gedenk- und Fahnentagen)
  • Mitarbeit in der Geschäftsstelle des Lenkungskreises Fairtrade
  • Betreuung von Vereinen, Verbänden und Kirchen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Organisation von Wahlen

Wir erwarten:

  • einen sicheren Umgang mit den MS-Office Programmen
  • zeitliche Flexibilität im Rahmen des Sitzungsdienstes und von Veranstaltungen (vereinzelt auch mit Wochenendterminen)
  • hervorragende schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • gutes Organisationsvermögen

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein engagiertes Umfeld und ein gutes Arbeitsklima
  • gleitende und flexible Arbeitszeiten
  • zahlreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • eine Stelle nach Besoldungsgruppe A 11 / gehobener Dienst


Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitsnachweise usw.) senden Sie bitte bis spätestens 22.07.2016 an die Stadt Heidenheim, Personalwesen und Personalentwicklung, Postfach 11 46, 89501 Heidenheim. Ihre Fragen beantwortet die Leiterin des Geschäftsbereichs Allgemeine, zentrale Verwaltungsaufgaben, Frau Abele, Tel. 07321 / 327-2200 oder christina.abele@heidenheim.de.


Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) / Bachelor of Arts - Public Management

Bei der Großen Kreisstadt Heidenheim, 49.000 Einwohner, ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt im Geschäftsbereich Bildung, Sport und Bäder folgende Stelle in Vollzeit zu besetzen:

Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) /
Bachelor of Arts – Public Management


Das Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Bildungsmonitoring und -management
  • Kommunale Integrationsförderung – Planung und Steuerung der Sprachförderung nach dem „Heidenheimer Modell“
  • Mitwirkung bei den Kernaufgaben der Schulverwaltung
  • Gremienarbeit
  • Sportförderung
  • Mitwirkung bei der Organisation von Veranstaltungen im Fachbereich Familie, Bildung und Sport (u. a. Sportlerehrung, Fachtagung Sprache)
  • Mitwirkung bei der Erstellung und dem Vollzug des Haushaltsplanes
  • Ausschreibungen nach VOL
  • Erstellung von Förderanträgen für Bundes- bzw. Landesmittel
  • Durchführung des Mahnwesens für Elternbeiträge, Abrechnung von Ferienfreizeiten

Vorausgesetzt werden Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und die Fähigkeit, flexibel zu arbeiten. Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, aber auch betriebswirtschaftliches Denken sowie die Freude am Umgang mit Menschen, sind erforderlich.

Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 10 / gehobener Dienst bewertet.
 
Informationen über Heidenheim finden Sie unter www.heidenheim.de/karriere.
 
Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitsnachweise usw.) senden Sie bitte bis spätestens 15.07.2016 an die Stadt Heidenheim, Personalwesen und Personalentwicklung, Postfach 11 46, 89501 Heidenheim. Ihre Fragen beantwortet der Leiter des Geschäftsbereichs Kinder, Jugend und Familie, Herr Mittner, Tel. 07321 / 327-5300.


Wir begrüßen Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten! ​

Heidenheim ist eine moderne Industriestadt. Sie bietet zukunftsfähige und anspruchsvolle Arbeitsplätze vor allem in der Industrie. Die Lebensqualität ist dank gut ausgebauter Infrastruktur, kurzer Wege, hoher Einzelhandelszentralität und dem Freizeitwert der reizvollen Landschaft der Schwäbischen Alb hoch. Bildung und Betreuung genießen hohen Stellenwert vom Kleinkindalter bis zum Abitur. Die Duale Hochschule Baden-Württemberg deckt das gesamte Spektrum der Wirtschafts-, Sozial-, Ingenieurs- und Gesundheitswissenschaften ab. Das Congress-Centrum, die Opernfestspiele und die Voith-Arena besitzen überregionale Ausstrahlung.

Die Stadtverwaltung Heidenheim beschäftigt ca. 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der verschiedensten Nationalitäten in den verschiedensten Berufen.

Das bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern:​

  • gleitende und flexible Arbeitszeiten
  • variable und familienfreundliche Teilzeitbeschäftigungen
  • Möglichkeit zum Erziehungsurlaub / Sonderurlaub
  • gutes Arbeitsklima
  • aus der Mitarbeiterschaft heraus entwickelte „Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit“
  • verschiedene Betriebssportgruppen (Kegeln, Tennis, Piloxing etc.) mit regelmäßigen Ausfahrten
  • Mitarbeiterfeste
  • Jubilars- und Verabschiedungsfeier
  • Pensionärsausflug
  • hausinternes „Stadtblättle“
  • Chancengleichheits- und Familienförderplan
  • Regelmäßige Mitarbeitergespräche
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Gesundheitsmanagement
  • Monatliche zuverlässige Gehaltszahlung nach einem festgelegten Tabellenentgelt
  • Jahressonderzahlung (anteiliges 13. Monatsgehalt)
  • einmal jährlich zusätzliches Leistungsentgelt (leistungsorientierte Bezahlung)
  • Betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes
  • Anspruch auf Vermögenswirksame Leistungen
  • Vorschlagswesen
  • Bürgernahes Arbeiten
  • Sichere Arbeitsplätze
  • Persönliches Kennenlerngespräch beim Oberbürgermeister
  • Vielseitige und abwechslungsreiche Ausbildung in verschiedensten Bereichen
  • Teilzeitausbildung insbesondere für junge Mütter und Väter zur Förderung von Familie und Beruf
  • Paten für die Auszubildenden
  • Jobticket

Kontakt

Personalwesen und Personalentwicklung
Personalwesen und Personalentwicklung
Grabenstraße 15
89522 Heidenheim an der Brenz
Tel.: (0 73 21) 327-23 10
Fax: (0 73 21) 323-23 10

Weitere Infos