Rosenmarkt

Die Hintere Gasse mit dem neu angelegten Plätzchen unterm Schloss Hellenstein bildet die Kulisse für den traditionellen Rosenmarkt.
Jedes Jahr im Juni steht die Hintere Gasse für ein paar Tage ganz im Zeichen der "Königin der Blume".
Spezialgeschäfte und Restaurants bezaubern die Besucher der Altstadt wenn dabei die Rose in ihrer ganzen Vielfalt im Mittelpunkt steht. Der Rosenmarkt ist an Romantik kaum zu überbieten. Hier gibt es Rosen in allen Variationen und Farben - nicht nur als Tisch- oder Gartenschmuck. Drum herum gibt es passende Accessoires fürs Wohlfühlen in Haus und Balkon. Neu dabei sind Gartenskulpturen und Pflanzgefäße. Auch Rosendüfte, Rosenweine sowie Hals- und Ohrenschmuck aus Rosen werden dann angeboten. Und es werden die weltweit für ihre hohe Qualität geschätzten Olivenprodukte von der Mani angeboten, einer Landschaft auf dem Mittelfinger des Peloponnes.

Wussten Sie schon...

Egal ob Radtouren, Fahrradparken oder Radverkehrsentwicklungskonzept. Hier ist alles auf einer Seite: