Tagespflege

Die Kindertagespflege ist eine sehr flexible Betreuungsform für Kinder zwischen 0 und 14 Jahren und bietet vorallem berufstätigen Eltern zeitliche Flexibilität. Die Betreuung kann im Haushalt der Tagespflegeperson, im Haushalt der Eltern oder in anderen geeigneten Räumlichkeiten stattfinden. Der Tagesmütter e.V. leistet hier wertvolle Arbeit und stellt einen ersten Kontakt zwischen Eltern, Tageseltern und Kindern her. Im Vordergrund steht dabei die individuelle Betreuungssituation. Der Tagesmütter e.V. steht den Familien während der gesamten Zeit des Tagesbetreuungsverhältnisses beratend zur Seite.
 
In der Kindertagespflege findet die Betreuung in familienähnlichen Strukturen statt und ist besonders für Kinder unter 3 Jahren eine bewährte Alternative zu den Kindertageseinrichtungen. Sie bietet viel Flexibilität, denn die Eltern vereinbaren selbst die Betreuungszeiten und können so ihren Beruf besser mit der Familie vereinbaren.
 
Zusätzliche Förderung für Kinder unter 3 Jahren
Alle Eltern, die Kinder unter 3 Jahren in die Kindertagespflege geben, haben unabhängig vom Familieneinkommmen Anspruch auf eine zusätzliche Förderung nach dem Finanzausgleichsgesetz. Die Höhe der Förderung wird im Einzelfall von der wirtschaftlichen Jugendhilfe errechnet. Diese Regelung gilt jedoch nicht für Eltern, die eine Kindertagespflegeperson privat bezahlen. 

Der Tagesmütter e.V. Landkreis Heidenheim ist für die Vermittlung von Betreuungsplätzen in der Kindertagespflege in Landkreis Heidenheim zuständig. Bei der Vermittlung einer geeigneten Kindertagespflegeperson werden in erster Linie die individuellen Bedürfnisse der Familie berücksichtigt.
Bitte wenden Sie sich deshalb direkt an den Tagesmütter e.V. unter der Rufnummer 07321 92 48 08.

Weitere Kontaktdaten:
info@tagesmuetter-heidenheim.de
www.tagesmuetter-heidenheim.de

Kontakt

Kinder, Jugend und Familie
Kinder, Jugend und Familie
Grabenstraße 15
89522 Heidenheim an der Brenz
Tel.: (0 73 21) 327-53 00